Was zieht Ihr Euren Kids nachts an? Frage zu Hitze!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 10petra 09.05.11 - 15:11 Uhr

Hallo,
bei uns waren es letze Nacht 21 Grad im Kinderzimmer. Wir hatten unserem Sohn (15 Monate), der meiner Meinung nach nicht verfroren ist, einen Kurzarmbody und einen Langarm-Schlafanzug ohne Füße sowie einen dünnen Schlafsack angezogen. Nachts habe ich an seinen Füßen gefühlt und die waren richtig heiss.
Der Nacken und die Stirn haben sich dagegen normal warm angefühlt.
War das evtl. zu warm? Bzw. was zieht Ihr Euren Kleinen momentan nachts an?
Ein Langarmbody und ein dünner Schlafsack könnte evtl. auch schon ausreichen, oder was meint Ihr?
Ich wäre über Infos und Ideen dankbar.
Viele Grüße

Beitrag von wunki 09.05.11 - 15:19 Uhr

Jonas (11 M) bekommt bei den derzeitigen Temp. nur nen Kurzarmschlafanz. an. Ansonsten entw. den Innensack v. Alvi oder KA-Body und dünnen Schlafsack ohne Ärmel. kommt drauf an.

Die Kleinen melden sich, wenn es zu kalt ist.

LG

Beitrag von hopelove 09.05.11 - 15:21 Uhr

Hallo!

Also meinem Sohn ist immer eher warm.
Wir wohnen unterm Dach und er hatte gestern einen Langarmbody
Socken und einen dünnen Sommerschlafsack von Sterntaler an.
Würde er mehr anziehen würde er schwitzen.

Lg hopelove

Beitrag von a.m.b.e.r 09.05.11 - 15:26 Uhr

Langarmbody und eine dünne Schlafanzugshose.

Letzte Nacht waren´s 24°C im Zimmer meiner Tochter.

Beitrag von maxi4188 09.05.11 - 15:26 Uhr

also der große 2J 8M hatte einen kurzen schlafi an und seine normale decke

die kleine 11M hatte eine lange schlafanzug hose und ein t-shirt body oder so nicht nur ein unterhöschen ausserdem schläft sie weder mit decke noch mit schlafsack das mag sie einfach nicht


wir hatten ca 24-25 grad im kinderzimmer



lg maxi mit maurice 2,5J + kira 11M.

Beitrag von schnuppelag 09.05.11 - 15:44 Uhr

Die Temperatur hab ich im Zimmer nicht nachgemessen, aber unser Kleiner (13 Monate) schläft im LA-Schlafanzug, ohne Socken (die zieht er sich nämlich immer selbst aus :-D) unter der Decke (er hat noch nie im Schlafsack gepennt)... und es scheint ihm angenehm zu sein. Wenn's ihm zu warm wird, strampelt er die Decke weg und pennt weiter.

Beitrag von melli.1812 09.05.11 - 16:42 Uhr

Puh also unserem Sohn (fast 13 Mon.)wäre das zu warm gewesen. Hatten allerdings auch 23 Grad im Zimmer. Er hatte nen KA Body, nen Kurzen Schlafanzug an und drüber nen ganz dünnen Schlafsack. Den hab ich beim Mittagsschlaf weggelassen und das hätte wohl für die Nacht auch gereicht.

LG

Beitrag von flammerie07 09.05.11 - 18:08 Uhr

mein Sohn *08/08 trägt einen kurzen Schlafanzug und bekommt eine normale Decke. nachts ist es ihm aber teilweise auch zu warm, so dass er lieber ohne Decke schläft. Er ist aber auch ein kleines Wärmekraftwerk.

Beitrag von canadia.und.baby. 09.05.11 - 19:38 Uhr

Jasmin hat heute einen Kurzarm Body , ein Langärmliges dünnes Schlafanzug oberteil und einen Mittleren Schlafsack an.


Wenn sie einen dünneren Schlafsack an hat hat sie den kompletten schlafanzug an.

Ich mach es nach gefühl.

Noch sind die nächte recht frisch und wir schlafen immer bei gekippten fenster.


LG
CAna mit Jasmin 17 Monate

Beitrag von kathrincat 09.05.11 - 20:42 Uhr

bei uns sind immer 21 c im kinderzimmer, also sie hat dann noch langarm schlafanzug an

Beitrag von schnucki025 09.05.11 - 21:07 Uhr

#winke

meine Tochter 16M hat folgendes an in der Nacht:

Kurzarmbody
Langen Schlafanzug
Socken ( die finde ich dann immer vor dem Bett)

wir haben grad 20 grad im Kinderzimmer


LG Schnucki

Beitrag von -meee- 09.05.11 - 21:56 Uhr

Also meine Maus(2Jahre) hat nachts nur einen Spaghettiträgerbody an.
an etwas kühleren Tagen nur ein luftiges T-shirt.
und ne dünne Kuscheldecke.
Wenn ich so les was eure alles anhaben...puh... ich glaub sie wär schon geschmolzen :-p

Oftmals ist sie nämlich auch so morgens noch nassgeschwitzt.

Glg :-)

Beitrag von tuctuc 09.05.11 - 22:53 Uhr

Huhu,

also mein Sohnemann (19 Monate) hätte bei dem Kleidungspaket gebrüllt vor lauter Schwitzen.

Er hat einen Kurzarmbody an und einen Sommerschlafsack von Odenwälder. In dem Alvi Schlafsack schreit er nur weil es ihm zu warm ist und langärmeliges geht gar nicht mehr bei den Temperaturen jetzt. Im KiZi sind es grad 23 Grad trotz geöffnetem Fenster, er hat aber die letzten Nächte prima so geschlafen.

Die Zwerge melden sich, wenn es zu kalt ist. Ich fühle auch nicht an den Händen oder Füßen, sondern immer noch am Nacken um zu sehen, ob die Temperatur so passt oder obs ihm zu warm / kalt ist.

LG