Mumu seit Do. 3,5cm offen!! Wie wars bei Euch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sun-schein 09.05.11 - 15:49 Uhr

Hallo ihr Lieben :-) (Schonmamis)

hab noch fast zwei Wochen bis zum ET (24.5.), nun ist mein Mumu seit Donnerstag schon ca 3,5 cm offen!!??
Hab aber keinerlei Schmerzen nur gelegentlich einen harten Bauch und ein kurzes ziehen im Unterleib ...
Jetzt würde mich interessieren wie es bei euch war, wann ging es mit Wehen los, wie lange dann tatsächlich die Geburt dauerte ... ???

Würde mich über ein paar Antworten freuen, hab ehrlich gesagt langsam aber sicher ziemlich Schiss davor!

LG Ute und Babyboy 37+6 #verliebt

Beitrag von co.co21 09.05.11 - 15:59 Uhr

Hallo,

3,5 cm ist ja schon ordentlich.

Bei mir waren es damals in der 38. SSW 1-2 cm, hatte auch nichts gemerkt bis auf den harten Bauch.

Naja, gekommen ist sie leider erst bei 40+3!!! Bin also 3 Wochen so rumgerannt...

Die Geburt fing an mit Blasensprung, Wehen kamen 2 1/2 Stunden später erst...dann allerdings ohne große Pause und weitere 4 Stunden später war sie da.

LG Simone

Beitrag von sun-schein 09.05.11 - 16:08 Uhr

Hallo,

huch doch noch 3 Wochen :) aber mit 4 Stunden später hört sich ja dann doch wieder toll an!

LG und schönen Tag noch
Ute

Beitrag von kacsili 09.05.11 - 20:39 Uhr

Ich hatte auch schon LANGE vor der Geburt einen vestrichenen Gebärmutterhals und auch bestimmt 3 Wochen lang vorher war mien Muttermund 2-3 cm offen.

Musste (schon länger) viel liegen, hochdosiertes Magnesium und hatte ständig Übungswehen - deshalb ja auch das gnaze mit dem MM.

Mein Arzt garantierte mir, dass ich für die ewigen Übungswehen und das wochenlange Rumliegen bei der Geburt belohnt werden würde. Und so war es auch: Meine Tochter kam dann in der 40. SSW zur Welt. Die erste wirklich minimal schmerzhafte Wehe war abends gegen 9, halb 10. Aber das war noch recht harmlos. Und nachts um 2, also keine 5 Stunden später hatte ich meine Tochter auf dem Arm. Die Geburt war super!!!

Dir alles Gute,
kacsili