Bauchspiegelung, Zyklus durcheinander?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kinderwunsch89 09.05.11 - 16:22 Uhr

Ich hatte vor 18 Tagen eine Bauchspiegelung, alles super verlaufen. Nun warte ich auf meine Periode aber bis jetzt noch nichts in Sicht. Wollte Fragen ob jemand die gleiche Erfahrung gemacht hat. Kann der Zyklus von der Bauchspiegelung durcheinander sein????

Würde mich über viele Antworten freuen!!!

Beitrag von muttiator 09.05.11 - 16:28 Uhr

Ich glaube du bist im falschen Forum aber so was kann schon mal den Zyklus durcheinander bringen.

Beitrag von muttiator 09.05.11 - 16:29 Uhr

Och nee, ich bin im falschen Forum.....#rofl

Beitrag von danimaus110 09.05.11 - 16:45 Uhr

huhu:)

also das kann den zyklus durcheinander bringen. hat man mir damals beim vorgespräch schon gesagt. mach dir keine sorgen:-) man sagte mir ,das kann 3 wochen dauern...oder auch länger.

ales gute#klee

Beitrag von kinderwunsch89 09.05.11 - 16:47 Uhr

3 Wochen dauern bis die Periode einsetzt? Man hat ja irgendwie Hoffnung das es vielleicht schon in dem Zyklus geklappt hat.

Beitrag von danimaus110 09.05.11 - 16:55 Uhr

also bei mir hat es nach der Bauchspiegelung sofort geklappt..bin nun in der 12 ssw. die hoffnung niemals aufgeben.. ich hatte endometriose...
und nach meiner eileiterschwangerschaft letztes jahr wurde mir gesagt ich werde nie von alleine schwanger werden können...
und nach dem ich die op gemacht hab...und meine regel endlich kam,hats sofort geklappt:-)

Beitrag von kinderwunsch89 09.05.11 - 17:02 Uhr

Herzlichen Glückwunsch. Bist du in den gleichen Zyklus mit Bauchspiegelung schwanger geworden?

Beitrag von danimaus110 09.05.11 - 17:08 Uhr

danke:)

ja,mein mann und ich haben auch nicht gedahct das es sooo schnell klappt..

wir konnten es kaum glauben:-) aber der FA konnte es mir mit freude bestättigen:)
und wir sind auch echt glücklich:)

Beitrag von kinderwunsch89 09.05.11 - 17:09 Uhr

Hattest du denn irgendwelche Anzeichen vorher? Und an welchen ZYklustag hattest du die Bauchspiegelung?

Beitrag von danimaus110 09.05.11 - 17:22 Uhr

oh gott also an welchem zyklus tag kann ich dir nicht sagen..weil ich vorher die pille genommen habe... die op wurde nicht an einem bestimmten zklus tag gemacht... da wo ich halt zeit hatte..lach... hab erst nach op die pille abgesetzt..direkt danach..
meine regel kamm nach der op sehr schnell...obwohl man mir sagte,dass kann dauert... habe dann einen sehr schmerzlichen ES gehabt und bei dem hats gleich geklappt:-)
hatte verklebte eileiter .deshalb damals auch die eileiterschwangerschaft.
mein gyn hat die OP gemacht. bin total dankbar :)

Beitrag von kinderwunsch89 09.05.11 - 19:07 Uhr

Also hattest du nach der Bauchspiegelung also doch erst deine Periode.