Frage zum Messen + Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mimmi-maus 09.05.11 - 17:51 Uhr

Hallo,
wir sind schon länger dabei zu üben ohne Erfolg. Nun hat meine FA mir gesagt ich soll doch mal die Temp messen, damit sie sehen kann was passiert. Sie meinte ich soll unter den Achseln messen, aber ich lese überall oral, vaginal oder anal, aber nie unterm Arm. Wäre es besser gewesen ich hätte anders gemessen ? Bin grad ein wenig unsicher. Ich habe immer mit einem Quecksilberthermometer fast 10 Minuten unterm Arm gemessen. Hier ist das 2. Zyklusblatt:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/953660/584549
Bin zeimlich aufgeregt ob die Tempi stabil bleibt oder noch sinken wird #zitter
Aber es wäre ein schönes Geburtstagsgeschenk für meinen Liebsten, er hat am 17.5. Geburtstag #verliebt

Beitrag von devilslady88 09.05.11 - 17:54 Uhr

hey,

sorry, aber was deine ärztin dir da gesagt hat ist natürlich blödsinn! Wie du selbst an deinem zyklusblatt siehst, schwankt die temperatur sehr! das messen unter den achseln ist sehr ungenau - deshalb diese unruhige kurve.
ich messe zum beispiel vaginal, jeden morgen, immer um die selbe uhrzeit! kann ich dir sehr empfehlen. dort misst man, glaube ich, 5 min...
ich messe nur bis zum piep, weil ich ausprobiert habe. bei mir macht es keinen unterschied ob bis zum piep oder 5 minuten! :)) hoffe ich konnte dir helfen!

Beitrag von mimmi-maus 09.05.11 - 18:07 Uhr

Danke !
Naja, jetzt ist aber leider zu spät, muss in 2 Wochen wieder zur FA... Ich sollte es 3 Monate machen. Könnte ich es für mich irgendwie umrechnen ? Also ich meine ich könnte die nächsten Tage zusätzlich auch vaginal messen und schauen ob die Kurve konstant bleibt, unabhängig vom Wert ?
Dumme Frage, aber was machst du während der Mens ?#hicks

Beitrag von devilslady88 09.05.11 - 18:38 Uhr

du kannst deinem fa auf jeden fall mal sagen, dass es quatsch ist unter den achseln ;) auch ärzte können dazulernen! :-)

klar kannst du zusätzlich vaginal messen, vllt. einfach nur um für dich selber mal die vaginalen werte auf nem papier zu notieren, damit du selber siehst, wie groß der unterschied ist! :))
fängst du halt im nächsten zyklus direkt mit vaginal an! :))

naja - ich messe auch erst seit diesem zyklus vaginal.. aber man muss das thermometer ja nicht bis zum anschlag reinschieben!:-D sorry!
wenn man nen ob drin hat kann ja nix passieren :) wird schon hinhauen!

Beitrag von kio518 09.05.11 - 19:11 Uhr

Also das ist Blödsinn. Unter den Achseln ist die Tempi oft wesentlich ungenauer (meist bis zu 1.2Grad) und ganz anders als Oral, vaginal oder rektal.
Ich hab immer oral gemessen bis zum Piep und die Kurve war sehr ruhig. Miss den Zyklus so weiter, und ab nächsten (falls noch einer kommt) versucht du eine andere Methode. Je nachdem wo für dich das messen angenehmer ist und mit welcher Methode du dich anfreunden kannst. Einige Frauen müssen verschieden Messungen versuchen um zu sehen wo die Kurve am "ruhigsten" ist.
LG Kio

Beitrag von mimmi-maus 10.05.11 - 09:00 Uhr

Danke euch für die Tipps !!
Ich hab heute mal angefangen parallel zu messen. Der Temperaturunterschied war nur 0,2 Grad, die vaginale Tempi war natürlich höher. Leider ist die Achseltempi heute morgen wieder gesunken #augen Noch will das ja nichts heißen...