mandel op

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nani86 09.05.11 - 18:21 Uhr

hallöchen,

ich hab eine mandel op vor mir. wollte fragen ob mir jemand nen erfahrungen seiner eigene op erzählen würde, wie die schmerzen sind ect.
danke

lg

Beitrag von alana 09.05.11 - 20:11 Uhr

Hey du!
Also erstmal will ich dir nur sagen, dass jeder Schmerzen ja anders wahrnimmt...
Ich kann dir also nur sagen , wie es bei mir war, bei dir kann es ja ganz anders sein.
Ich hab die Mandeln mit 23 rausbekommen. Die ersten beiden Tage waren gar nicht so schlimm, auch das Essen ging gut.Aber dann ging es so richtig los.Ich hatte wirklich dolle Schmerzen, die bis in die Ohren ausstrahlten. Ich war eine Woche im Kh und danach noch 2 Wochen komplett zuhause.Und diese ganze Zeit über hatte ich wirklich starke Schmerzen.

Aaaber, ich bin froh, dass die Dinger draussen sind, weil ich seither wesentlich weniger krank bin.
Ich drück dir die Daumen, das kriegst du auch rum
LG Alana

Beitrag von bea20 09.05.11 - 21:46 Uhr

Hallo,
ich war 24 und kann leider auch nur sagen, dass es die Hölle war. Wenn ich das gewußt hätte, hätte ich die mehrmalige Angina im Jahr in Kauf genommen. Ich würde es nie mehr wieder tun...

lg bea

Beitrag von meje.8303 09.05.11 - 22:05 Uhr

Hallo,

ich habe meine Mandeln mit 22 raus bekommen. Ja es tut weh aber ich nehme lieber ein paar Tage Schmerzen in kauf als ständig eine dicke Mandelentzündung zu haben.
Ich hatte ca. 5 Tage starke Schmerzen. Da kann man dann halt wenig essen und muss viele Schmerzmittel einnehmen. Aber es wurde von Tag zu Tag besser und nach ca. 2 Wochen war alles wieder ok.
Also ich würde es wieder machen.

LG Melanie

Beitrag von bauch-zwerg2011 11.05.11 - 11:33 Uhr

Hallo,#winke

ich hatte meine Mandel OP im September 2009, mit 26 Jahren UND ich würde es immer wieder machen. Ich hatte so oft halsschmerzen und war krank. Die Schmerzen nach der OP waren auszuhalten. Ich hatte gleich schmerzmittel (flüßig bekommen), wovon ich auch noch eine kleine Dosis mit nach Hause bekam. Dazu muss man sagen, dass meine OP eher schwierig war, weil meine Mandeln riesig und dazu noch verwachsen waren und trotzdem war es erträglich.#cool
Ich wünsche dir viel Glück#blume