Stimulationsdauer

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von luk84 09.05.11 - 18:40 Uhr

Einen schönen guten abend wünsche ich euch allen


Habe malwieder eine frage:

Klar reagiert jede frau anders, aber wie lang habt ihr immer bs zur PU stimuliert?#winke

Beitrag von schnuffeline1979 09.05.11 - 19:34 Uhr

Hallo,

bei mir war es relativ lange. ich habe 13 Tage stimuliert und am 15. Tag war erst PU. Der Arzt wollte sicher gehen, dass die Follis auch wirklich groß genug sind für die ICSI.
Und alles war Perfekt!! Hatte 14 brauchbare Eizellen, davon liegen noch 13 im Gefrierfach :-p

Viele Grüße

Schnuffeline

Beitrag von luk84 09.05.11 - 19:39 Uhr

ja hoffe dass die stimu bei mir auch so um den dreh dauert, da mein mann auf montage müsste, diese aber absagen würde, wenn die stimu länger dauern sollte...er muss nämlich ständig weg und da würde es keinen sinn machen die behandlung zu verschieben.

Beitrag von lemal 10.05.11 - 10:49 Uhr

Also ich habe aktuell ein so genanntes "Kurzes Protokoll" und hab dabei Stimu vom 3. bis einschl. 11. ZT, am 11. ZT dann Eisprung-Auslösespritze. Ursprünglich hatten wir ein "Langes Protokoll", also sozusagen das übliche, geplant, aber da kam mein Periode dazwischen. Bin gespannt ob sich die vielen Spritzen gelohnt haben (Menogon HP, Orgalutran und Puregon) und hoffe, dass alles gut wird. Freitag ist Punktion ;-)

Beitrag von luk84 10.05.11 - 17:02 Uhr

also was ich hier und in anderen webseiten gelesen habe, scheinen die meisten zwischen 8-12 Tage zu stimulieren. mal sehen wie es bei mir wird...
ich wünsche dir und deinem mann, dass es klappt.

viele grüße#klee