stuhlprobe..?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von njb007 09.05.11 - 19:34 Uhr

War heute mit meinem kleinen beim Hautarzt.

Der will nun ne Stuhlprobe, soll ich dem morgen einfach ne Pampers vorbei bringen???

Hab da nicht dran gedacht und nachgefragt...

Beitrag von svenjag87 09.05.11 - 19:40 Uhr

Wenn er dir nichts mitgegeben hat, dann musst du wohl eine Pampers mitbringen. Ich habe von meinem Kinderarzt ein Döschen bekommen. Außerdem einen Beutel den man dem Baby so "dran klebt" und dann landet es wunderbar im Beutel und kommt danach in die Dose.
Aber wie gesagt, wenn du nichts mitbekommen hast, musst du wohl ne Windel mitbringen.

Beitrag von connie36 09.05.11 - 20:16 Uhr

hi
wenn der hautarzt eine stuhlprobe möchte dann wird er das auf pilze untersuchen wollen.
normalerweise wird dafür ein stuhröhrchen mitgegeben. alternativ kannst du aber auch eine kleine dose (hinterher zum wegwerfen:-p:-p) oder in etwas reinmachen, was weggeworfen werden kann.
die ganze windel brauchen die eigentlich nicht, da sie nur max.einen mm2 brauchen um den kot in einer petrischale auszubreiten oder in einem reagenzgläschen mit einem zuckernährboden.
wenn du nicht zu weit weg wohnst, ruf doch morgen an, ob die windel alternativ ok wäre, oder ob sie die ein stuhlröhrchen noch geben können. aber ich weiss von mir damals als ich beim hautarzt arbeitete,...das man von zu viel geballtem stuhl eher würgereize bekommt, als das da zuviel freude über zuviel material aufkäme.
vor allem stinken die stuhlröhrchen nciht, und man kommt nicht immer gleich dazu, die stuhlprobe anzulegen. dh. dir röhrchen kommen erst beschriftet in den kühlschrank bis man zeit dazu hat.
lg conny

Beitrag von njb007 09.05.11 - 21:55 Uhr

ohhhh man hab ich mir da ne fahrerei aufgeladen.....
Hab mir einen Hautarzt gesucht der was weiter weg ist weil die hier nix machen außer Kortisonsalben verschreiben....#klatsch
Mein kleiner ist nun 8 Monate und hat seit 6 Monaten nen juckenden Ausschlag über den ganzen Körper verteilt...

Danke für deine Ausführliche Antwort!

Will ja keine laborkräfte zum würgen bringen Durch zuviel Material.... #zitter