Kann Wasser in den Beinen...folgen haben ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diva-82 09.05.11 - 20:06 Uhr

Hi !!

ich hab ganz ganz schlimm wasser in den Füeßn/Beinen.Mein Fuß ist schon fast eins mit den Zehen.:-[

Sie spannen/schmerzen und schitzen von unten. Ist das schlimm ..hat sowas irgendwelche folgen ?

LG Nadja + Ben *36.SSW*

Beitrag von marilama 09.05.11 - 20:14 Uhr

Hallo,

Wasser in den Beinen ist zwar unangenehm, hat aber keine bedenklichen Folgen für die Schwangerschaft und das Kind.

Wenn du Termin beim FA hast, dann auf jeden Fall sagen. Dann wird er den Urin auf Eiweiß untersuchen.
Gefährlich wirds erst, wenn gleichzeitig mit schnellem Anschwellen, Bluthochdruck und Eiweiß im Urin auftreten, das sind dann Anzeichen einer Schwangerschaftsvergiftung.

Hatte eine Bekannte von mir. Die ist übernacht total angeschwollen, hatte plötzlich Herzrasen und am übernächsten Tag mussten sie das Kind mit 850 gr holen.
Aber wenn es langsam angeschwollen ist und deinem FA die genannten Dinge nicht auffallen, passiert auch nix.

Grüße und hoffe ich konnte dich beruhigen :-)

Marilama auch mit ganz kleinen Wassereinlagerungen

Beitrag von himbeerstein 09.05.11 - 21:02 Uhr

ich habe das auch gefragt im Kurs. Die Hebamme meinte das ist ungefährlich.

Ich leider auch, glaub mir... mit jedem Grad das es draußen wärmer wird bekomme ich einen cm mehr FUß.... #schock