39.SSW Bewegen sich eure Babys auch noch so stark?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von derhimmelmusswarten 09.05.11 - 20:17 Uhr

Auch in meiner 2. Schwangerschaft bewegt sich das Baby jetzt am Ende noch wahnsinnig stark. Es wird doch immer behauptet, das wäre am Ende nicht so. Abends geht es so richtig rund und das ist so schmerzhaft. Man denkt, sie kommt da raus oder es kommt ein Fuß durch die Bauchdecke. Manchmal kommt der Fuß total weit raus. Das gibt´s gar nicht. Mal hängt sie auf der einen, dann auf der anderen Seite. Der Bauch ist dann total zerbeult und dann trampelt sie mir dauernd in die Blase. Gestern Abend war es so schlimm, dass ich ins Krankenhaus fahren wollte, weil die Schmerzen kaum noch auszuhalten waren bzw. ich kaum noch Laufen konnte. Sind eure alle ruhig oder toben die auch noch so rum?

Beitrag von pebbels12 09.05.11 - 20:31 Uhr

hi #winke derhimmelmusswarten...
ich habe am freitag entbindungstermin, ja genau der 13.#schwitz und aber meiner hat sich vor zwei tagen auch noch fett bewegt, genauso, wie du es beschreibst...#schein.. manchmal schaute ich neben meinen bauch, weil er wie ne kaulquappe mal schnell rüber gehuscht ist oder sein fuß sagt mal hallo...aber es ist weiter nicht schlimm, mir geht es gut...freu dich, wenn dein#baby sich bewegt, ihm kann es ja dann nur gut gehn, er gibt lebenszeichen...
viel glück #klee wünsch ich dir!!!

Beitrag von derhimmelmusswarten 09.05.11 - 20:34 Uhr

Das ja. Aber das tut so weh und nimmt einem manchmal sogar die Luft weg. Wenn sich da so um die 3kg oder mehr mal eben hin und her bewegen, das ist echt nicht mehr feierlich. Dann bin ich also nicht allein damit. Das Beste ist, dass ich total klein und zierlich bin. Ich frage mich echt, wo da noch Platz ist.

Beitrag von kleine82 09.05.11 - 20:48 Uhr

jaaaa!
ich kenn das auch. heut beim ctg waren die herztöne immer zwischen 170 und 190,weil baby total aktiv war und dazu verschwanden sie dauernd. nach einer stunde hatte ich gar keine lust mehr und war total genervt. fazit: darf jetzt morgen wieder zum ctg, dann aber bei der hebamme und ich hoffe sehr, dass es dann zumindest ne zeitland erstmal schläft. aber bislang war das beim ctg leider nie der fall und die herztöne oft viel zu hoch!

Beitrag von derhimmelmusswarten 09.05.11 - 20:51 Uhr

Oh ja. Das kenne ich. Meine Kleine regt sich so fürchterlich auf beim CTG, dass die Herztöne auch über 190 liegen. Meine FÄ hat dazu daber nix gesagt. Ich hab ihr gesagt, dass sie wie verrückt tritt. Beunruhigend wäre es doch eher, wenn die Herztöne abfallen würden. Kann man ja auch verstehen, dass das für die Kinder blöd ist, wenn man die ganze Zeit in einer Position liegt und dann noch dieses Messding auf dem Bauch. Ich hasse CTG schreiben. Ich bin da sicher ne Ausnahme. Aber ich gucke immer auf die Uhr und bete, dass die 20 Minuten schnell vorbei sind.

Beitrag von kleine82 09.05.11 - 20:58 Uhr

oh nee, ich hasse CTG schreiben auch. die arzthelferinnen müssen den ton immer komplett ausschalten. nach meiner ersten geburt hatte ich durch 12 stunden dauer-ctg wochenlang phantom-ctgs im ohr - dieses tocktocktock... das will ich mir dieses mal ersparen. und zudem werd ich von diesem schnellen herz immer ganz nervös. ich hab nicht mal panik, dass es aufhört zu schlagen, nein, es macht mich einfach nur wahnsinnig.
aber jedenfalls is es nicht im zug gekommen, das war ja heut morgen noch meine sorge ;)