knubbel nach impfung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von toeroehexhex 09.05.11 - 20:30 Uhr

guten abend,

mein sohn (nahezu 15 monate) hat am freitag eine impfung bekommen. eine einstichstelle (er hat 2) am arm ist seit vorgestern - jedenfalls habe ich das da entdeckt - knubbelig. fühlt sich an wie eine murmel unter der haut.
meint ihr, ich sollte damit zum arzt oder kann das passieren und verschwindet wieder ?
freue mich auf eure antworten !
töröhexhex

Beitrag von centra20 09.05.11 - 20:46 Uhr

Hi,



das hatten wir auch sogar paar Wochen später nach der Impfung habe ich den Knubbel unter der Haut erst bemerkt ich hatte richtig Angst weil ich nicht wusste was es war bin dann gleich zum Arzt Entwarnung das kommt vom impfen das ist irgendwie ne Verkapslung das geht von alleine wieder weg dauert nur ein bischen

liebe grüße

Beitrag von ena77 09.05.11 - 20:47 Uhr

Hallo!

Wir hatten das auch einmal. Es hat sogar einige Wochen gedauert, bis der Knubbel wieder weg war. Hatte mich auch gesorgt. War aber nicht nötig, ist alles von alleine verschwunden.

LG

ena

Beitrag von nini00 09.05.11 - 21:22 Uhr

Huhu

Keine Sorge kommt von der Impfung ... Ist bei uns schon 2 mal passiert und immer dann wenn sie zu wild gezuckt hatte dabei !

Lg