Bald 9 Monate, drehen sich Eure alle????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von northfly22 09.05.11 - 21:19 Uhr

Hallo,

meine dreht sich immer noch nicht, bisher vielleicht 5 mal seit sie auf der Welt ist.

Sie kann sitzen und in Vierfüßlerstand und dabei hin und her wippen, ausserdem schiebt sie sich rückwerts.

Waren beim Ostheopaten, der sagte dass er keine wirkliche Blockade feststellen konnte.

KG hatten wir auch.

Was kann das noch für Gründe haben?

LG

Beitrag von italyelfchen 09.05.11 - 21:24 Uhr

Hmmm,
wie kommt sie denn auf den Bauch, wenn Du sie auf den Rücken legst? Oder bleibt er dann liegen und weint? Und vom Bauch stemmt sie sich dann hoch?
Hebt sie denn die Beine in Rückenlage? Hatte sie schon mal die Füsse im Mund?

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von northfly22 09.05.11 - 21:30 Uhr

Ich lege sie auf den Bauch, auf dem Rücken weint sie eher und ist unzufrieden. Sie dreht sich auf dem Rücken aber auch auf die Seite, nur nicht weiter, ja ihre Füße hatte sie auch shcon im Mund, aber in letzter Zeit da auch kein Interesse mehr dran.

Bauchlage ist super, stemmt sich Prima und geht ja auch in 4 füssler..

LG

Beitrag von italyelfchen 09.05.11 - 21:33 Uhr

Na dann hat sie irgendwie den Dreh nicht raus und sieht auch keinen Grund, da was zu ändern! ;-) Versuch mal, sie in Rückenlage zu legen und dann spielerisch das Drehen zu üben. Gib ihr was rum greifen mit der oberen Hand und zieh dran, bis sie ganz rum kommt! Evt. auch auf eine schrägen, abschüssigen Unterlage! Dann wird das bald! Sie scheint ja alle nötigen Muskeln zu haben, nur eben nicht die "Not" sich drehen zu MÜSSEN! ;-)

Beitrag von northfly22 09.05.11 - 21:39 Uhr

Wir haben von der KG ja auch so Übungen, die machen wir auch, motivieren mit Spielzeug, drehen üben usw.

Sie wehrt sich aber dagegen und schreit irgendwann rum.

Beitrag von italyelfchen 09.05.11 - 21:34 Uhr

Ach ja, dreh sie nicht mehr einfach um, indem Du sie hoch nimmst und auf den Bauch legst, sondern hilf ihr einfach immer nur bei der Drehbewegung. Dann wird das schon!

Beitrag von nica23 09.05.11 - 21:24 Uhr

Hallo,

die hat vielleicht einfach keine Lust. Ich war auch schon total verzweifelt, weil meiner sich seit er 5 M. ist zwar auf den Bauch dreht, aber nicht zurück. Irgendwann habe ich mal gesehen, dass er es kann. Ich glaub, er will es auch einfach nicht. Er will eben vorwärts und nicht mehr auf dem Rücken liegen.
War auch schon voll Sorge beim Ostheopaten.

Leider folgen die Kleinen keinen Entwicklungsplänen, sondern machen, worauf sie Lust haben.

LG, Nica

Beitrag von kiki290976 09.05.11 - 21:27 Uhr

Hey,

das kenne ich.

Mattis ist jetzt 9,5 Monate alt. Mit 8,5 Monaten sah es bei ihm genauso aus, wie Du es beschreibst.

Dann hat er alles an einem Tag gelernt: Morgens konnte er sich alleine hinsetzen, mittags hat er sich in den Stand hochgezogen #schwitz und abends fing er an zu krabbeln.

Vorher hat er sich kaum gedreht, er hat keine Füße in den Mund genommen, er hat nicht gerobbt, hat sich nicht durch die Gegend gerollt.

Denke, bei Euch wirds auch bald so weit sein

LG
Kiki

Beitrag von lilalaus2000 09.05.11 - 21:32 Uhr

Da kann ich mithalten: Meine ist 10 Monate und dreht sich nicht. Sie sitzt auf ihrem Popo und dreht sich im Sitzen - wenn sie was will, das hinter ihr ist... hihi.

Ich bin bei der KG und sie hat sehr viel Spaß mit dem Therapeuten. Sie flirtet mit ihm und will mit ihm spielen und JEDE, aber wirklich JEDE "Drehübung" macht sie nicht mit, sie wehrt sich, macht sich steff und hat Spaß dabei ihn verzweifeln zu sehen. Er meinte, er hatte viele Babys, aber so gewehrt hat sich noch keines #rofl

Naja, das ist dann ne nette "Spielstunde" von der Kasse bezahlt....


(Komischerweise läuft sie schon an der Hand ein paar Schritte (wenn ich sie mal lasse))

Hihi, immer langsam, ich machte mich verrückt, aber dann läßt sie das Krabblen etc aus. Solls ja geben.



#winke

Beitrag von ck78 09.05.11 - 21:43 Uhr

Hey,

Elias hat sich mit ziemlich genau 5Monaten auf den Bauch gedreht und seit einigen Tagen dreht er sich auch zurück..Also er kann es aber ich habe den Eindruck als sei ihm das noch zu anstrengend!

Beitrag von nikibarkowsky 10.05.11 - 07:21 Uhr

HUHU

Ben hat sich mit 4Monaten gedreht,manchmal is das halt so.
Denke nicht das du dir große Sorgen machen must.
Ben is jetzt 10 1/2Monate u läuft überall lang.

LG niki+ben