Medikamente - ich probiers nochmal ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bellybutton1978 09.05.11 - 21:34 Uhr

Hallo,
ich nehme seit der 1. Zyklushälfte Östrogene (Ethinylestradiol) für die Schleimhaut und seit ES Utrogestan ( 3x1 vaginal) für das Progesteron. Habt ihr positive Erfahrungen damit gemacht? Bitte um eure Erfahrungsberichte!
Danke!

Beitrag von bussibiene 09.05.11 - 22:51 Uhr

N'abend,hab persönlich keine Erfahrung damit,aber dies hier gefunden,schau mal ;

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-3125263/Ethinylestradiol-25-ug.html


und noch das;

http://www.cosmiq.de/qa/show/210016/wer-hat-Erfahrungen-mit-Clomifen-Oder-Sollte-man-noch-ein-zweites-Medikament-dazunehmen/

vielleicht kannst du damit schonmal was anfangen #winke

LG

Beitrag von mamutschka2011 09.05.11 - 22:52 Uhr

Hi,

leider habe ich selbst keine Erfahrungen damit gemacht. Viell fragst du ja mal im Fortgeschrittenen-Forum. Da haben bestimmt ein paar Frauen ein paar Tipps für dich.

Ich wünsche dir viel Glück!

lg, mamutsch#klee