Mein Mann sagt mir immer...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 21:34 Uhr

Ich habe schon seit 6 Wochen der Pille aufgehört und mein Mann sagt mir seit wir geheiratet sind ( 7 Monate ), dass ich aufhören soll mit der Pille
( wegen Kinderwunsch ).
Ich wünsche mir auch seitdem ein Kind aber habe Ihn immer noch nicht gesagt, dass ich nicht mehr verhüte, gerade eben sagte er wieder das gleiche#verliebt Schatz, Bitte hör auf mit der Pille #gaehn
Es tut mir echt leid weil ich es verheimliche, aber es wird keine Überaschung, wenn ich es Ihm sage, denn ich will mein Mann einfach Überraschen und vor freude zum weinen brinegn falls ich dann doch schwanger werde#paket
Und ein paar Regeln habe ich gesetzt, wenn du willst dass ich damit aufhöre musst du das und dies machen, wenn nicht nehme ich weiterhin die Pille...hehe
Denn wenn Er weiss dass ich nicht mehr verhüte werden meine Regeln auch nutzlos... #nanana

Beitrag von herz2011 09.05.11 - 21:40 Uhr

wollte eigentlich solche posts nicht kommentieren...aber...???

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 21:44 Uhr

Aber was:)

Beitrag von kulo 09.05.11 - 21:41 Uhr

Musste echt gerade mal in deiner VK gucken wie alt du bist#schock

Finde das total albern

Kulo

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 21:47 Uhr

Ich bin genug alt faLLS du geguckt hast:)
Wenn du in meiner Situation wärst, würdest du dasselbe tun.
Ist doch schön wenn man jemandem überraschen kann oder..

Beitrag von syldine 09.05.11 - 22:03 Uhr

#rofl ich habe das aus der 86 hinter dem Namen ausgerechnet und mich das ebenfalls gefragt....Vielleicht sind wir einfach zu alt, um diese Art von "Romantik" zu verstehen???

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 22:06 Uhr

#huepf
Kann sein, Überaschung mit Regeln finde ich einfach nur Romantisch :-)

Beitrag von ebaga 09.05.11 - 21:41 Uhr

Du hast ja komische Praktiken!

Und wenn du schwanger wirst dann werden deine Regeln auch nutzlos???

Sags ihm doch damit ihr euch zusammen drauf freuen könnt, hoffen könnt etc...

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 21:50 Uhr

Ja du hast recht, eigentlich wärs schön wenn ich es Ihm sage, ich kann es auch nicht aushalten aber noch mindestens 1 monat muss ich doch..
Er sagt, er wird sich an den Regeln halten sobald ich schwanger werde :-)
Weiss nicht ob er es machen würde aber ob ers tut oder nicht, ich möchte auch ein Kind..

Beitrag von zimtstern07 09.05.11 - 21:48 Uhr

... also soll ja nich ganz so böse werden....
aber: was erwartest Du denn hier für Antworten??

Klingt für mich nach einer Mischung aus Kindergarten und Erpressung #augen
Dann musst ja sehr aufpassen, wenn Dir die Druckmittel ausgehen...
Du wirfst da was zusammen, was nicht zusammen gehört.
Vielleicht redest Du mal normal mit ihm über die Dinge die Dir nicht passen und gehst dann mit demThema KiWu erwachsen um?? #kratz

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 22:01 Uhr

Nein ich mache das nicht mit spass, wie im Kindergarten, er hat mir ein paar sachen versprochen und nicht gemacht, sind nicht so wichtige Dinge aber ich sage es ihm einfach dann ins Gesicht, wenn du ein Kind möchtest, dass du dein versprechen halten musst, sonst nichts böses, er versteht dass auch gut und weiss was er tun muss..
Danke trotzdem für deine Antwort..

Beitrag von ringelsocke88 09.05.11 - 21:50 Uhr

Also da er ja offensichtlich nichts gegen ein Baby hätte und Nachwuchs von seiner Seite aus ja auch gewünscht ist, find ich das jetzt gar nicht mal sooo schlimm. Ist ja irgendwie süß, wenn er dann, wenn es schnaggelt, aus allen Wolken fällt und sich freut wie ein Schnitzel.

Aber die Nummer mit dem "Nein, Füße vom Tisch, sonst gibts kein Baby" find ich irgendwie doof :-D

Erinnert mich daran, wie meine Schwester und ich uns früher gegenseitig erpresst haben, mit Spielzeug und Klamotten #rofl

Mein Freund würde mir wohl was zwitschern, wenn ich mit sowas anfangen würde #rofl

Beitrag von chiccy283 09.05.11 - 21:54 Uhr

Dem würde ich so auch zustimmen! Idee ist nett, da ER ja wirklich will. Würde das wenn und aber allerdings auch weglassen :-)

Beitrag von ringelsocke88 09.05.11 - 22:00 Uhr

Was das wohl für Regeln sind :-)

5 Punkte Programm "Projekt Baby"

1. Kein Rülpsen
2. Kein Pupsen
3. Füße niemals auf den Tisch
4. Zahnpastatube immer schließen
5. Niemals mit dem Nutellamesser in die Butter

........ohje, für uns gibts wohl kein Baby #rofl

P.S.: Nicht persönlich nehmen ;-)

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 22:29 Uhr

#rofl
Hahah

Lustig geschrieben, musste lachen, aber war ja nur ein spass oder :-)
Aber es ist Wahr, dass man sich manchmal wegen so kleine Dinge ärgert :-D
Danke für deine witzige Antwort hat mich gefreut#winke

Beitrag von ringelsocke88 09.05.11 - 22:32 Uhr

Jap, war nur ein kleiner Spass ;-)

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 22:30 Uhr

#schein
Genau :)

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 22:04 Uhr

du hast mich zum lachen gebracht mit deiner Antwort, aber es gefällt mir, danke :-)
Wie du sagst, möchte ich dass er unerwartet Vatwer wird un über den Wolken schwebt #sonne
Ja mit den Regeln ist es schon ein bisschen dof aber ich kann es nicht ändern :) Aber muss es trotzdem bald wenn er mich jeden tag danach fragt.

Beitrag von ringelsocke88 09.05.11 - 22:07 Uhr

Naja, Frau braucht ja auch so ihre Waffen ;-)
Die Eine benutzt ihren bösen Blitze-werf-Blick und die Andere droht ihrem Mann mit der Pille :-D
Jeder so wie er denkt ;-)

Na dann hoffe ich mal für dich, dass du deinen Mann schnell mit einer frohen Botschaft überraschen kannst :-)

Viel #klee

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 22:33 Uhr

Dankesehr, schön wie du es Beschrieben hast mit der Waffe bedrohen und so :)
Spass beiseite, aber hoffe dass alles schön läuft ohne ärger :)

Beitrag von marzena1978 09.05.11 - 22:12 Uhr

Kindergarten#zitter

Wie lange seid ihr verheiratet? 7 Monate und jetzt schon baust du die Ehe auf Lügen und Unehrichkeit auf? Super weiter so!!!#heul#schock

#augen

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 22:35 Uhr

Nein Marzena1978, dass ist doch gar kein Lügen, dass ist nur eine kleine Überraschung die ich Ihm machen möchte, unerwartet Vater zu werden ist doch soo ein tolles Gef¨hl denke ich..
Ich lüge Ihn doch nicht an, ich sage Ihm nur nicht, dass ich die Pille nicht mehr nehme.

Beitrag von mamutschka2011 09.05.11 - 22:50 Uhr

Hi,

ich kann ja verstehen, dass du ihn überraschen willst, aber ich verstehe nicht, du ihm "REGELN" setzt. Was sind das denn für Regeln? Versteh`ich wirklich nicht. Überrsachen ist ja eine Sache, Lügen eine andere (und ja, Wahrheiten weglassen sind auch Lügen) und Regeln (also in meiner Sprache "Forderungen")ebenso.

Was muss er denn so für dich machen, erldigen damit du die Pille "absetzt"??

Ich hoffe, du kannst ihn wirklich "überraschen" und stößt ihn nicht vor den Kopf.

lg, mamutsch

Beitrag von regenbogen86 09.05.11 - 23:00 Uhr

Hi mamutschka, Wenn er erfährt, dass ich Ihn angelogen habe weil ich Ihn überraschen wollte, würde er nicht verrückt sein soviel ich Ihn kenne.
Ich habe mir viele schöne Gemeinsamkeiten vorgestellt, als ich geheiratet habe.
Ich möchte einfach dass er mehr Zeit mit mir verbring als zum Beispiel vor dem Fernseh oder Fussball.
Und einen Täglichen Plan die wir gemeinsam machen habe ich gewünscht die nie richtig funtioniert hat.
Deshalb hoffe ich, bevor er Vater wird, dass wir mehr Zeit zusammen geniessen können.
Danke für deine Antwort, hoffe ich kann ihn doch noch überraschen..

Beitrag von mamutschka2011 09.05.11 - 23:10 Uhr

Hi,

d.h. du setzt an dein "Pillen-Absetzten" Bedingungen und erst wenn er sich bewährt, setzt du (seiner Meinung nach) ab? Ich denke, das sind nicht die richtigen Vorausseztungen. Er muss mehr Zeit mit dir verbringen, weil du es ihm wert bist und nicht weil er damit eine Belohnung bekommt. Für mich klingt es ein bissel so, als hättest du dir von eurer gemeinsamen Zeit vor der Hochzeit mehr versprochen. Ich würde an deiner Stelle nicht absetzten und versuchen das Miteinander so zu verbessern. Kinder sind keine Belohnung, kein Druckmittel, kein Verbesserungsversuch..sie sollten einfach aus Liebe entsehen. Wenn in eurer Beziehung nicht alles so ist, wie du es dir vorstellst, dann wird es auch ein Kind nicht richten.

lg, mamutsch#klee

  • 1
  • 2