Chino-Hosen für Moppels?!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von kiwi-kirsche 09.05.11 - 22:36 Uhr

Hallöchen,
also mittlerweile hab ich mich ganz gut an den Anblick dieser Hosen gewöhnt und finde sie mittlerweile auch ganz schön.....
Jetzt hab ich vor ein paar Tagen solche Teile bei Bonprix auf für große Größen gesehen.....was sagt ihr dazu?
Ich habe persönlich noch keine mollige Frau damit gesehen....(Mollig ist bei mir ab 44/46.....
Ich selbst trage 46/48 (oder eben wie die Proportionen so verteilt sind) und kann mir das iwie garnicht vorstellen und hab auch garnicht darüber nachgedacht, die Teile anzuprobieren....Aber mal schauen, vielleicht probier ichs ja doch mal;)

lg
Kiwi

Beitrag von leonie133 09.05.11 - 23:52 Uhr

Ich rate ab. Selbst Mädels, die der Magersucht nahe sind, sehen mit diesen Hosen vollschlank aus, zumindest im Bereich des Hinterns.

Ich habe bisher vielleicht eine Frau gesehen, der das gestanden hat. Die hatte aber eine Top-Figur und eine sicher ziemlich teure Hose...

Lieber gerade geschnittene Hosen nehmen...

LG

Beitrag von babsie81 10.05.11 - 08:12 Uhr

Ich rate auch ab...hab bislang 1 gesehen, der das stand...und die war Size Zero...selbst sehr schlanke Frauen sehen damit nicht gut aus...Aber: wenn du findest, dir steht sie, dann kauf sie dir und trag sie;-)

Beitrag von rmwib 10.05.11 - 10:35 Uhr

Auf keinen Fall, das sieht ganz schlimm aus.
Selbst bei ganz Schlanken trägt das auf.

Beitrag von rufinchen 10.05.11 - 12:44 Uhr

Klärt mich mal auf....sind die besonders geschnitten? Ich dachte, die seien nur aus einem bestimmten Stoff und eben leichte Sommerhosen...

LG
Rufinchen

Beitrag von schwilis1 10.05.11 - 13:50 Uhr

genau das denk ich auch. und bei google findet sich auch jede Menge... hosen in chinostoff (leichte baumwollqualität)
ob die mädels vll so pumphosen meinen?

Beitrag von kruemlschen 10.05.11 - 15:02 Uhr

"richtige" Chinos sind an Hüfte und Gesäß eher locker geschnitten und unten seeehr eng (ähnlich wie eine Karottenhose), teilweise haben die sogar einen Gummizug am Knöchel, darum tragen die extrem an den Oberschenkeln und am Hintern auf:

http://www.bankowski.de/de/eshop/damen/Jeans/356402/Chino-von-Gaudi-Dunkelgrau-376451.html

ich finde die sehen immer aus als ob man sich in die Hose gemacht hätte...

Gruß K.

Beitrag von rufinchen 11.05.11 - 08:58 Uhr

ok mit genügend Selbsthass würde man so ein Ding tragen....

Beitrag von kruemlschen 11.05.11 - 15:03 Uhr

#rofl so kann man es auch ausdrücken!

Beitrag von sy2007 10.05.11 - 18:08 Uhr

Hallo.

Ich trage Gr. 42
Wir haben hier einen Bonprix Laden und da habe ich auch die Hosen gesehen.

Habe gedacht: Oh toll auch in meiner Größe.
Dann habe ich die Hose angezogen und bin fast blind geworden beim Blick in den Spiegel #zitter

Also ich würde dir dringlichst davon abraten, dir so eine Hose zu bestellen :-)


LG Jana

Beitrag von tykat 10.05.11 - 22:32 Uhr

Hallo#winke

also ich bin schlank und trotzdem sehen diese Hosen an mir furchtbar aus.
Habe sämtliche Modelle probiert und alle waren eine Katastrophe.#aerger

ich glaube, die stehen nur Heidi, Giselle und Co...

LG

Beitrag von zaubertroll1972 11.05.11 - 10:13 Uhr

Hallo,

ich würde sagen: Ausprobieren kostet nichts :-)
Ich habe schon Frauen gesehen die auch große Größen tragen und bei denen es gut aussah.
Wenn Du bei Deiner Kleidergröße nicht zu klein bist und die Proportionen gut verteilt sind dann kann das auch klappen.
Gegen versuchen ist doch nichts zu sagen.

LG Z.

Beitrag von frischerduft 11.05.11 - 10:31 Uhr

Hallo,

ich bin 1,62 m und trage Gr. 32. Nur mal so zur Info.

Diese Hosen gab es in den 80ern schon mal. Bundfaltenhosen mit nach untem eng verlaufenden Bein (Karottenhose mit Bundfalten)

Sahen damals scheiße aus und sehen es heute - als ultramoderne Chino-Hose verkauft - ebenso.
Du musst für diese Hosen mind. 1,80 m groß und klapperdürr sein, sonst siehst du aus wie deine eigene Oma. Zumal die Dinger in jeder Größe noch mal ordentlich auftragen.

Für mich persönlich sind die abgehakt.

Grüße

Nici

Beitrag von kiwi-kirsche 11.05.11 - 14:15 Uhr

also an der Größe würde es bei mir ja nicht scheitern mit meinen 1,84m;)