könnt ihr mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von richterin86 09.05.11 - 22:56 Uhr

Hallo,
ich stell jetz einfach mal hier die frage und hoffe ,dass sie hier hin gehört.

zuerst erzähl ich euch mal meine geschichte:
also, mein sohn ist jetz 6 monate und 1 woche "alt". seit 3 wochen bekommt er mittags brei, sonst wird er noch komplett gestillt. bisher hatte ich noch keine mens wieder gehabt.
vor ca. 2 wochen (letzte april-woche ungefähr) fing es dann an das ich im ul immer so ein ziehen hatte (wie wenn die mens abginnt halt). doch es kam nix. hab dann freitag nen sst gemacht der war aber ungültig (war gar keine linie zu sehen), bin dann also nochmal los um noch einen test zu kaufen und hab den dann auch samstag (30.4.) gemacht. dieser war dann negativ. ist ja nun auch nicht weiter schlimm, allerdings ist da halt immermal wieder so ein ziehen. auch was mir letzte woch sehr häufig schwindelig.

wie würdet ihr die sache beurteilen? ich mein, möglich wärs ja schon das ich wieder schwanger wär, aber so recht glauben tu ich´s nicht.

entschuldigt bitte das durcheinander, aber ich hab keine ahnung wie ich das hier alles so richtig verständlich rüberbringen soll. (ihr könnt mir aber gern noch fragen dazustellen falls ich was vergessen hab)

liebe grüße und noch nen schönen abend

Beitrag von lewie 09.05.11 - 22:58 Uhr

Vielleicht kündigt sich auch einfach wieder die erste Mens an? Kommt ja zeitlich hin.... Würde mal ein paar Tage warten :-)

LG Lena

Beitrag von richterin86 09.05.11 - 23:04 Uhr

kann dassolang dauern, 2 wochen?
entschuldige bitte diese blöde fragerei, aber nach meiner ersten schwangerschaft war das alles etwas anders (fa hat da ziemlich mist gebaut) und daher hab ich echt keine ahnung. auch hatte ich zwischen meinen zwei ss nur einmal meine mens, auch wenn diese 3,5 jahr auseinander liegen (aufgrund der fa-geschichte eben) und die war komplett ohne beschwerden.