Hallo Juli Mamas!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johannab. 10.05.11 - 07:41 Uhr

Hallo Liebe Juli Mamas,

wie geht es Euch? Seid ihr noch fleißig am Arbeiten?
Wie viel habt ihr bisher zugenommen? Habt ihr schon alles für den neuen Erdenbewohner besorgt?

Ich fühle mich noch richtig fit, gehe immer noch regelmäßig 75 Minuten Walken und habe keinerlei Beschwerden.

habe mir vorgenommen noch 5 Wochen zu arbeiten und dann ist noch einmal ausruhen angesagt, bis es los geht.

Zugenommen habe ich bisher 6 Kilo, bin gespannt, was die Waage am Ende zeigt :0)

Viele liebe Grüße
Johanna (30+5) #winke

Beitrag von kerstin0409 10.05.11 - 07:59 Uhr

Hallo Johanna!

Ich bin zwar eine August-Mami, antworte aber trotzdem :-)

Ich muss noch 13 Tage arbeiten und dann Urlaub und dann eben Mutterschutz.

Geht mir soweit auch ganz gut, hab am 23.5. wieder FA-Termin.

ZUgenommen ca. 6 kg.

Liebe Grüße
Kerstin
morgen 26.ssw #verliebt

Beitrag von puschel1603 10.05.11 - 07:59 Uhr

Ich bin schon von Anfang an freigestellt aber so geht es mir gut ausser dieser Druck durch die Mutterbänder und durch die Beckenmuskeln die bei mir bis in die Beine strahlen...

Zugenommen habe ich fast 5 kg und habe schon so ziemlich alles zusammen, ein Glück, vorher hatte ich die Beinschmerzen nämlich nicht, wenn ich jetzt noch los müsste...

Lg Nina+Ben inside (28+6)

Beitrag von u_i_d 10.05.11 - 08:02 Uhr

Ich gehe noch 5 Wochen arbeiten, dann eine Woche Urlaub und dann fängt der MuSchu an.
Habe zur Zeit viele Übungswehen und bin bei der Wärme richtig schlapp...
Zugenommen habe ich ca. 12 kg#schwitz.
Zur Zeit renovieren wir das zukünftige Kinderzimmer
und die Möbel kommen dann Anfang Juni...

Liebe Grüße
Ulrike (28+4)

Beitrag von bergfan1979 10.05.11 - 08:25 Uhr

Hallo,

körperlich geht es mir etwas besser als letzte woche. kämpfe halt mit wassereinlagerungen und der bauch ist kräftig gewachsen. zugenohmen habe ich fast 11 kg. die bewegungen fallen zumindest alle langsam schwerer.

muß alle 10 tage zur ultraschallkontrolle ins kkh!! jeder fa sagt etwas anderes, der eine sagt, mein baby ist zu schwer, die im kkh sagen es ist zu zart und wollen das wachstum überwachen.
leider sind die ultraschallbedingungen schlecht und ich muß darauf vertrauen, das alles gut ist.
deswegen bekomm ich leider kein outing von meinem krümmel, muß mich überraschen lassen!!!

sachen fürs baby sind schon fast alle vorhanden


liebe grüße carmen mit#paket(29+2ssw)

Beitrag von puenktchens.mama 10.05.11 - 09:13 Uhr

Hey - was darf ich denn unter schlechten Ultraschallbedingungen verstehen? Ist ja schon merkwürdig, dass die Meinungen der Ärzte sooo sehr auseinander gehen, was das Gewicht des Kindes angeht...

Alles Gute!

Beitrag von bergfan1979 10.05.11 - 09:34 Uhr

hallo!!

schlechte ultraschallbedingungen bedeutet, das man zu wenig sehen kann!! ich bin übergewichtig, was das ganze anscheinend sehr schwierig macht. ich find das total blöd. man macht sich ja immer gedanken, ob es dem krümmel gut geht.

ich bete jeden tag dafür!!

lg carmen

Beitrag von puenktchens.mama 10.05.11 - 09:43 Uhr

Ob es echt nur daran liegt? Ich habe auch Übergewicht, aber bei mir klappt's gut mit dem schallen.

Mach Dich nicht so verrückt. Es wird schon alles gut gehen, man braucht schon ein bißchen Selbstvertrauen.
Und der CTG wird Dir ja sicherlich sagen können, dass die Herztöne des Kleinen in ordnung sind - zum Beispiel - oder?

Alles Gute! Das wird schon ;-)

LG

Beitrag von bergfan1979 10.05.11 - 14:39 Uhr

hallo,

ja das ctg und auch der doppler waren wohl in ordnung!! ich spüre ja auch sehr intensiv die bewegungen. ich rauche nicht, trinke nicht und nehme keine drogen oder medikamente.

also warum sollte mein baby sich nicht richtig entwickeln??

ich muß vertrauen

alles gute auch dir

lg#winke

Beitrag von ladyphoenix 10.05.11 - 08:34 Uhr

HUhu
ich hab heute die 30+0 erreicht #huepf
Bin seid 5 Wochen ca im komplett BV :-( und hab bisher nur 3 Kg zugelegt #schein, mal sehen was die Waage heute Abend sagt, wir gehen Eis essen #mampf
Für Püppi is fast alles komplett,Kleinkram fehlt eben noch aber das kann man ja beiläufig einkaufen, ansonsten ist alles da und der Stubenwagen im Schlafzimmer ist auch schon aufgebaut und fertig hergerichtet #verliebt Nur die Matratze wird erst kurz vor der Geburt ausgepackt. Die Klamotten muss ich noch durchwaschen und werden dann in den Kleiderschrank verräumt, der KiWa ist gewaschen und wieder zusammen gebaut, die Wickelstelle im Bad muss ich noch machen, aber alles ist schon da.
Nächsten Montag geht mein GVK los, machst du auch einen?

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Püppi inside 31.Ssw

Beitrag von johannab. 10.05.11 - 08:44 Uhr

Hallo,

ja, ich habe seit letzter Woche meinen GVK. Sind insgesamt 8 Termine.
Sehr interessant finde ich. Erst dachte ich oh Gott 2 Stunden, das wird bestimmt langweilig, aber die Zeit verging wie im Flug ;0)

Darf ich fragen wieso Du eine BV hast?

Beitrag von ladyphoenix 10.05.11 - 11:16 Uhr

Hey,
ich hab den BV bekommen weil meine Übelkeit einfach nicht nachlässt und ich deswegen früh morgens einfach nicht hochkomme. Musste um halb 7 aufstehen, 3/4 Stunde mit dem Bus zur Arbeit fahren und die selbe Strecke wieder zurück. Dann hab ich so extrem an Gewicht verloren und der Doc hat gefragt woran es liegt und wollte meinen Tagesablauf wissen, hab ihm das so geschildert, dann hat er mit meinem AG telefoniert und da es keine Möglichkeit gab flexibel anzufangen, haben sich beide für ein volles BV entschieden. Hatte vorher ein Teil BV, durfte da nur 4 Stunden arbeiten, weil man dachte es würde schon helfen, hats aber leider nicht :-(

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von johannab. 10.05.11 - 11:39 Uhr

Das hört sich heftig an. Du arme, ich hatte das zum Glück gar nicht mit der Übelkeit, toi toi toi.

Geht's Dir denn jetzt besser?

Viele Grüße!!

Beitrag von 020408 10.05.11 - 08:42 Uhr

also wir haben am2.7et und haben soweit das wichtigste fertig...ok auf der wickelkommode ist jetz noch ihr großer bruder aber ihre auflage und alles ist ja schnell draufgemacht!klamotten sind gewaschen und eingeräumt kiwa steht fertig und das bettchen muss nur nochan unser bett rangemacht werden,aber fertig ist es auch schon!
was noch muss ist laufgitter aufstellen und wiege auspacken...aber sonst dürfte alles fertig sein
na und flaschen koch ich dann aus wenn sie gebraucht werden,siehste nuckel muss ich noch machen aber ich denke damit wart ich noch etwas......
glg lotte die ja eh zu hause ist(mein mann arbeitet natürlich genug;-))und ganz schön mit ihren 14kg mehr zu kämpfen hat....bin ganz schön rund geworden;-)

Beitrag von kitti27 10.05.11 - 09:09 Uhr

Hu hu,

mir geht es eigentlich supi gut! Keine Beschwerden! Ausser das man halt schneller aus der Puste kommt so langsam! ;-)
Zugenommen habe ich 17 kg! Aber ich werd sie sicher wieder schnell los! Bin da immer konsequent!

Bin eh zuhause, und kann meine SS so richtig geniessen! Habe ja schon nen Grossen, der ist 5,5 Jahre! Morgens mache ich halt Hausarbeit, einkaufen etc, und ab 12 hab ich Luca ja dann daheim!

Bin morgen endlich in der 30. SSW! Freue mich total auf unseren kleinen Mann, der bald kommt! Er turnt immer sehr fleissig im Bauch herum! Ist wirklich sehr aktiv! Kenne ich von meiner 1. SS nicht so!

Lg
Kitti

Beitrag von myry 10.05.11 - 09:52 Uhr

Huhu!

Bei uns läuft es grad nicht so toll. Meine Hebi wollte die Woche nach Ostern den Zuckertest machen, aber mein Wert war nüchtern schon 120 und dann wollte sie mir den Saft gar nicht mehr geben, weil ich wohl einen Zuckerschock hätte bekommen können :-(
Dann war ich am Di erstmal beim FA der dann einen neuen Zuckertest angeordnet hat zudem hat er gleich mal festgestellt, dass ich totalen Eisenmangel hab ( vorher war der Wert immer super) und viel zu viel FW.
Mein Blutdruck ist auch viel zu hoch, aberdas seid beginn und jetzt kommt plötzlich wieder eine ss Vergiftung ins Gespräch :-(
War gestern dann wieder beim FA und hab den ollen Zuckertest komplett gemacht und Morgen kommen die Ergebnisse aus dem Labor.
Hab grad überhaupt keine Freude mehr an der ss und will gar nix mehr vorbereiten, weil ich eh denke das geht doch nicht gut #heul
Zugenommen hab ich jetzt gute 6 Kilo, hab aber wegen dem vielen FW eine rießen Kugel.
Arbeiten geh ich ja bereits seit Dezember nicht mehr ( Kita) und ich wüsst auch grad nicht, wie ich einen 2 jährigen auf den Wickeltisch heben sollte:-p
Immerhin liegt Madame jetzt nicht mehr quer sondern in startposition.
Wünsch euch allen einen sonnigen Tag #winke