HCG seit 4 Wochen fast konstant

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von miamika 10.05.11 - 07:57 Uhr

Ich hatte vor 4 Wochen in der 6. Woche Krämpfe und Blutungen bei einem HCG von 86. 4 Tage später war er bei 72 und vor einer Woche jetzt wieder auf 82 gestiegen. Gestern war ich wieder zur Kontrolle und immerhin ist er wieder etwas gesunken, aber er is immernoch bei 77,9.

Was meint ihr dazu? Kann erst morgen wieder zum Arzt und da ich die ersten 2 Wochen noch in USA war hatte ich keine kontante betreuung und fühle mich mit diesen Werten irgendwei etwas verloren.

Könnt ihr mir helfen?

Beitrag von syldine 10.05.11 - 08:16 Uhr

Liebe Miamika, das hört sich wirklich gar nicht gut an - nicht nur, dass der Wert nicht steigt - er ist sogar gesunken und das zeugt davon, dass du eine FG hattest. Ich wünschte, ich könnte dir etwas anderes sagen - vielleicht ist hier auch jemand, der andere Erfahrungen hat.
LG

Beitrag von miamika 11.05.11 - 09:45 Uhr

Ja, von einer Fehlgeburt gehe ich schon seit 4 Wochen aus, mache mir jetzt allerdings sorgen ob es vielleicht eine Eileiterschwangerschaft sein könnte.
Was meint ihr?

Beitrag von syldine 12.05.11 - 07:44 Uhr

Das ist so übers Internet überhaupt nicht festzustellen - und gerade bei Verdacht einer ELS würde ich ganz fix den nächsten Arzt ansteuern und das checken lassen!