erster Test positiv , 2 ter negativ

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Ratlos keine Ahnung 10.05.11 - 08:17 Uhr

Hallo ,

ich wollte mal nachfragen ob wer auch sowas noch hatte, ich hatte am Samstag einen Test gemacht m0orgens der war positiv, und am Dienstag mittag der war negativ....

Jetzt bin ich mir total unsicher ob ich schwanger bin oder eher nicht...wenn wäre es gut denn mein kleiner Schatz ist erst 2 Jahre....

Hat wer auch schon so Erfahrung mit dem Test gehabt und was war denn herausgekommen.

Lg

Beitrag von meandco 10.05.11 - 08:17 Uhr

was für tests sind denn das?

Beitrag von kitty307 10.05.11 - 08:36 Uhr

Hallo!
Man soll ja morgens testen, da der HCG-Wert dann sehr konzentriert ist. Mittags hat man ja schon ordentlich getrunken, dann ist er geringer und kann dann am Anfang der SS nicht nachgewiesen werden.

Mach nochmal einen mit Morgenurin, am besten einen CB digital, da kann man das eindeutig lesen.

Und zu deiner Sorge, weil dein Zwergi erst 2 ist:

Bis das Baby kommen würde, ist dein Zwerg fast 3, und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: 3 Jahre Abstand ist super.

meine Kinder sind alle 3 Jahre auseinander und das klappt sehr gut.


Liebe Grüße
Kitty

Beitrag von marjatta 10.05.11 - 13:26 Uhr

Also, ich würde mir schon einen guten Test aus der Apotheke holen, z.B. den Clearblue.

Ansonsten finde ich den Altersabstand nicht dramatisch. In meiner Sippe sind die meisten Kinder ca. 2-2,5 Jahre auseinander. Das ist kein Problem.

Und es besteht auch kein besonderes Risiko dadurch (nur bei einer erneuten SS innerhalb der ersten 12 Monate nach Geburt).

Alles Gute
marjatta