Angeschwollene Füsse & Hände

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwerg2011 10.05.11 - 08:20 Uhr

Seit gestern bin ich im Mutterschutz. Nun habe ich mir soviel für diese Zeit "aufgehoben", damit es nicht langweilig wird. Doch nun habe ich immer angeschwollene Füsse und Hände - bereits wenn ich morgens aufstehe #schmoll

Was kann ich dagegen tun, außer mich aufs Sofa setzen und Füsse hoch legen?

Komme kaum noch in meine FlipFlops rein...

Beitrag von meandco 10.05.11 - 08:22 Uhr

kompressionsstrümpfe (verschreiben lassen und drauf achten dass gemessen wird ...).

und die üblichen hausmittelchen: salz (1-3 tl) + vit b6 + vit b12, kaltes wasser/kalter boden, in viel meersalz baden, ...

lg
me

Beitrag von timpaula 10.05.11 - 08:24 Uhr

Ohhh gott, mir geht es genauso und ich bin erst in der 25 ssw, heute morgen bin ich kaum in meine Schuhe gekommen..


ich wünsch dir alles Gute #winke

Beitrag von gruene-hexe 10.05.11 - 08:26 Uhr

Viel trinken und auch Bewegung hilft. Füße immer mal wieder hoch legen, aber nicht zur Couchkuschlerin werden. Denn wer rastet der rostet ;-)

Beitrag von rockabella01 10.05.11 - 08:38 Uhr

Bin seit letzter Woche in einem Yogaschwangerschaftskurs...war für mich auch sehr komisch,da ich von sowas nicht viel halte und auch nicht alle Übungen ausführen kann,aber wir hatten da auch was gegen geschwollene Füße,du setzt Dich mit ausgestreckten Beinen auf den Boden (Auf eine Decke oder Matte) und lässt deine Füße beide in eine richtung kreisen und nach 2 min in die andere Richtung....dasselbe mit den Händen.Einfach mal probieren,weiss nich ob das bei jedem klappt,ich hatte es zum Glück noch nie,aber die Yogalehrerin meinte das wäre gut?!

Beitrag von zwerg2011 10.05.11 - 08:45 Uhr

Das probiere ich nachher gleich mal aus! Danke@!

Beitrag von juliz85 10.05.11 - 09:41 Uhr

hatten wir auch im vorbereitungskurs, nur im stehen: fuß anheben und immer hoch und runter ziehen richtung schienbein), sogenannte venenpumpe. und dann auch kreisen...
soll helfen

Beitrag von mamimona 10.05.11 - 09:10 Uhr

spazieren gehen,knie nicht abknicken,fussbad mit meersalz,viel trinken

und als letzte möglichkeit wirklich die kompressionsstrümpfe

Beitrag von kitti27 10.05.11 - 09:11 Uhr

Ich trage kompr. Strümpfe, extra für mich angepasst! Toi toi toi, bis jetzt wenig Probleme! Hatte davor extreme Zunahme, durch Wasser!
Ich denke, das ist das einzig Wahre, was hilft! 2 Paar bekommt man kostenlos in der SS! Muss Dein Arzt Dir verschreiben!

Lg
Kitti