Schuppenflechte, was macht ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von twingo1985 10.05.11 - 08:33 Uhr

Guten Morgen und eine Rund #tasse für alle,

ist jemand unter uns der sich wie ich mit Schuppenflechte zu kämpfen hat? Wie geht es euch und was macht ihr während der Schwangerschaft dafür oder dagegen?

In meiner ersten SS ging die Flechte zurück, da musste ich gar nichts beachten. in der jetzigen SS blüt sie allerdings so richtig, es juckt und brennt. ich versuche es derzeit mit melkfett, aber es bringt so gar nichts. es wird immer schlimmer. meine salbe darf ich nicht nehmen, weil es keine Untersuchungen während der SS gibt.

Wie ist das bei euch? Habt ihr ein paar Tipps???

Lieben Gruß
Nicole mit Johanna an der Hand und Babygirl 31 SSW inside

Beitrag von meandco 10.05.11 - 08:34 Uhr

versuch es mal mit rosatum von wala ...

lg

Beitrag von francie_und_marc 10.05.11 - 08:37 Uhr

Hallo!

Ich habe nur minimal Schuppenflechte und ein Glück ist sie nicht mehr geworden. Meine Schwester hat es richtig schlimm an allen Gelenken getroffen. :-( Bei ihr hilft immer Salzwasser und Sonne. Also wenn sie am Meer ist, baden geht und sich ein wenig in die Sonne legt. Du könntest ja zuhause ein Meerwasserzusatz ins Badewasser machen und ein wenig die Sonne genießen.

LG Franca

Beitrag von twingo1985 10.05.11 - 08:46 Uhr

Hallo,

unschwanger hat das bei mir auch immer wunder geholfen, aber Schwangerschaftsbedingt darf ich leider nicht in die Sonne :-( das ist echt zum mäuse melken derzeit.

Früher bin ich einfach ins Solarium und gut war, aber das wäre jetzt auch nicht mehr so gut.

Danke trotzdem für den Tipp.

Lg Nicole

Beitrag von pummelchen7182 10.05.11 - 08:46 Uhr

Hallo

mein Mann hat ganz schwere Schuppenflechte. probiere es mal mit Totem Meer Salbe und da gibts noch anderes davon.

Aber leider hilft meinem Mann nur seine spezielle Salbe.

Kannst du nur probieren bzw. deinen Hautarzt fragen.

Beitrag von pink-panther86 10.05.11 - 08:46 Uhr

hi

also ich hab die au, aber zum glück macht die gerade pause!#schwitz aber wenn die kommen würde, geh ich zum hautarzt und sag ihm die situation und der soll mir was geben ansonsten zum homöopathen!irgend eine bachblüte soll da au helfen! :)

lg pink-panther & pummelfee#verliebt

Beitrag von yve84 10.05.11 - 08:51 Uhr

Hallo,

ich habe auch Pso und momentan geht es noch. Es ist noch nicht schlimmer geworden.
Ich bade mind. 1x die Woche in Meersalz und täglich werden die betroffenen Stellen mit Creme (Urea) versorgt.

Die einzige Stelle die mich wahnsinnig macht, ist meine Kopfhaut. Ich kratze mich nachts blutig. Weiß einer von euch da vllt. einen Rat?

Lg
Yve + #ei 13.SSW

Beitrag von twingo1985 10.05.11 - 08:55 Uhr

Hallo,

von Kopfschuppen bin ich Gott sei dank verschont geblieben, daher kann ich dir da leider keine Tipps geben.

Lg Nicole

Beitrag von katreinerle 10.05.11 - 09:48 Uhr

Ich wasche meine Haare erst mit Babyshampoo & dann mit Eubos Shampoo mit 5% Urea. Das wirkt bei mir prima.
Von meiner Hautärztin habe ich noch Haarwasser verschrieben bekommen, aber durch das Cortison kommt das in der SS ja eh nicht in Frage.

Ich kenn das mit blutig kratzen, ist so unangenehm. Vor allem wusste ich da noch nicht, dass ich Pso.. habe & habe fleißig mit Anti-Schuppen-Shampoo gewaschen. Meine Hautärztin hat sofort gesagt weg damit, das trocknet noch mehr aus. Ich habe ein Weile gebraucht, aber jetzt meine Cremes gefunden die ich vertrage.

Alles Gute.

katreinerle

Beitrag von finchen84 10.05.11 - 09:21 Uhr

guten morgen,

also unschwanger mach ich bei bedarf (ca 2x im jahr) ne entgiftung mit schüssler salzen.. seit ich das mach ist es fast immer weg und wenn es dann wieder anfängt bekomm ich es super schnell in griff...

ich weiß jetzt allerdings nicht wie es in der schwangerschaft aussieht aber eigentlich dürfte es kein problem sein is ja nichts chemisches und schwemmt nur die giftstoffe aus dem körper.. würde aber vielleicht doch mal nachfragen..

so und hier mein wunderrezept:

jeweils 5Stk 7 8 9 in 1/2l wasser über den tag verteilt und abends eine 6

lg und hoffe es hilft

ps die ersten paar tage wirds schlimmer und evtl bekommst auch pickel das is aber normal

Beitrag von franzi76 10.05.11 - 09:52 Uhr

Hallo Yve,

ich habe auch Schuppenflecht - "zum Glück" nur am Kopf und im Ohr. Für´s Ohr nehme ich irgendeine Salbe aus Marokko, die ich in einem Kräuterhaus gekauft habe #rofl Keine Ahnung was da drin ist, aber es hilft! ;-)

Für die Kopfhaut nehme ich als Shampoo "Dermowas" und dann habe ich noch eine Tinktur "Ecural" die hilft sehr gut. Leider weiß ich nicht ob man die während der Schwangerschaft nehmen darf.(Beilagenzettel habe ich entsorgt) Beides ist Verschreibungspflichtig!
Aber frag doch mal beim Arzt nach!

Liebe Grüße
#winke