Jetzt gruselt sich mein Mann doch irgendwie vor meiner Kiepe...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadji 10.05.11 - 08:52 Uhr

Hallo!

Da war ich noch so glücklich, dass mein mann, entgegen der erzählungen meiner freundin und auch meinem kollegen, sich nicht "komisch" vorkommt, wenn er meinen bauch anfasst oder so..und nu? Habe seit einigen Wochen schon ordentlich Bewegung in meinem Bäuchlein, vor einer Woche hat auch mein mann den ersten tritt gespürt, und war leicht verunsichert sagen wir mal, streichelt aber immer mal meinen bauch, wenn er neben mir steht oder so...

gestern abend hat der zwerg wieder schön getreten, da nehm ich die hand von meinem mann und leg sie auf den bauch. der kriegt den ersten tritt und sagt: uh, das reicht mir auch erstmal...guckt mich mit seinem hundeblick an und zieht die hand weg.. #schmoll

ich hab nur gefragt: was ist denn los?
da sagt mein mann: ist doch irgendwie gruselig, dass da echt was wächst, auch wenns nicht zu übersehen ist ;-) (nicht das wir seit über 3 jahren an einem baby gebastelt hätten, inklusive kinderwunschpraxis..)

ich bin ein wenig traurig, dass er sich so anstellt...

eure männer auch??

lg
nadji

Beitrag von meandco 10.05.11 - 08:58 Uhr

#freu;-)

bei der großen hatte er kein prob damit ... die hat immer nur sanft gestreichelt und für jemand 3. (also alle außer mir) musste ich schon verdammt schnell sein um überhaupt mal kontakt herstellen zu können #schwitz

dieses baby ist da viel progressiver ;-) getreten wird jeder und du kannst jede bewegung schon alleine durch zuschauen nachvollziehen ... und das ist manchmal wirklich ne mehrere zentimenter hohe beule die quer über den ganzen bauch wandert #schwitz

tja, und da hatten wir vor 3 tagen wieder den fall: generalumbau im bauch. ich zeigs dem papa, der lacht noch und will anfassen und genau in dem moment kommt ungelogen ne 10 cm beule raus direkt unter dem rechten rippenbogen und bewegt sich quer drüber bis runter zur linken hüfte #rofl
der ist gesprungen sag ich dir #rofl#rofl#rofl einzige frage hinterher: das muss doch weh tun!!!!! #schock#schwitz

;-) ist also nicht ganz unnormal ...

lg
me

Beitrag von nadji 10.05.11 - 09:01 Uhr

huuu, also bei so einer richtig dicken beule, wirds sicher dem einen oder anderen komisch ;-) das glaub ich auch..aber da wartet man soo lang, dass der mann auch wa mit fühlen kann, weil immer nur sagen: jetzt machts grad das und das" ist ja auch langweilig, und der ist plötzlich so scheu...komisch sind die männer..bei meinen freundinnen oder so hab ich da nich, die sind immer alle ganz wild auf "darf ich mal anfassen?"...naja, vielleicht gewöhnt er sich ja noch dran...

Beitrag von malafe 10.05.11 - 09:00 Uhr

Hallo Nadji,

gib ihm einfach ein wenig Zeit. Manche Männer brauchen das. Du mußt immer daran denken, du spürst dein Kleines ja jeden Tag und das sicherlich schon seit geraumer Zeit. Es ist zwar immer sehr aufregend, aber du bist doch schon gewissermaßen daran gewöhnt. Für ihn ist das etwas ganz neues und ungewohntes und es bedeutet ja nicht, daß er sich nicht auf das Baby freut!!

Grüße,

MalaFe

Beitrag von nadji 10.05.11 - 09:04 Uhr

wahrscheinlich hast du recht, bei den tritten ist er auch immer zusammengzuckt, als hätt er einen schlach bekommen ;-) richtig erschreckt...wahrscheinlich ist es für ihn einfach noch zu unwirklich..

Beitrag von malafe 10.05.11 - 09:15 Uhr

Hihi, ich bin schon gespannt, was die Kinder sagen, wenn sie das erste Mal sehen, wie der kleine Bauchbewohner sich da rausdrückt. Ich glaube für die ist es noch mehr Schock als für deinen Mann.
Der Kleine ist ja gerade mal 3,5 Jahre alt und denkt sicherlich, der Mama wird weh getan. Aber Bussis verteilen die jeden Tag schon an den Bauch. Sogar mehr Bussis für den Bauch, als für die Mami ;-)
Mein Mann hat sich mitlerweile dran "gewöhnt" (4. Kind). Wobei auch bei der ersten hat er nicht so geschockt reagiert, soweit ich mich erinnern kann. Oder er hat gut geschauspielert #rofl

Beitrag von gruene-hexe 10.05.11 - 09:04 Uhr

Nein, meiner ist ganz stolz darauf, dass das kleine Wesen in mir immer sofort auf seine Hand reagiert und prahlt regelrecht überall damit rum :-D Jeden morgen bevor er zur Arbeit fährt, wird erst einmal der Bauch gestreichelt und mit dem kleinen Mann gespielt. Das weckt mich übrigens auch jeden morgen, dabei könnte ich so schön ausschlafen #gaehn

Naja, wir haben ja noch ein paar Wochen. Bisher läuft alles "normal" daher gehe ich mal in guter Hoffnung davon aus, dass das Verhältnis von BabyBauch und Mann sich nicht ins Gruselige mehr verändern wird.


Beitrag von kyrou34 10.05.11 - 09:15 Uhr

Kicher...

Guten Morgen!

Also,wenn überhaupt irgendwas komisch is,dann sind`s die Männer die auf dem Weg sind Vater zu werden.

Zum Thema Bauch und das drumrum: Meiner hat mich,als mein Bauch schon ersichtlich war angefratzt warum ich denn weite Sachen tragen würde...ich solle doch was tragen,wo man den Bauch schön sehen kann.Gesagt,getan..und er war happy ;-)
Er sreichelt die Kiepe,er hält dat Ohr dran,fühlt ob die Kleine ihm welche verpasst...also eigendlich könnte ich ihm meine Kugel gut und gern zum beglucken überlassen und ich wüsste er machts gut*löl*.

Allerdings stelle ich fest das er mehr isst und schläft als ich seitdem das Baby unterwegs is...Co-SS*löl*,aber vom feinsten.

Für viele "Erstväter" is das ne unvorstellbare Sache das im Körper der Frau neues Leben heranwächst und sie sind irritiert über alles neue was sich von Monat zu Monat tut.

Wenn Dich dat schon wundert,dann warte ma ab wenn die Entbindung ansteht-der Vater meines Sohnes war schon fast am KH bis er festgestellt hat das er mich zu haus vergessen hat*grööööhl*.


LG

Beitrag von nadji 10.05.11 - 09:30 Uhr

nicht wirklich, oder? er hat dich in der aufregung echt vergessen? du liebe zeit...#rofl aber ganz ehrlich, bei meinem würd mich das auch nicht wundern...

ja, also mehr essen hab ich bei ihm auch schon beobachtet...immer wenn ich mir melone schneide (seit 4 wochen melonen-hunger sonder gleichen..) hat er, egal was er grad schon gegessen hat, auch wieder hunger und mümmelt mir die hälfte weg, um mir dann verschämt den teller zuzuschieben :-) und immer wenn ich mir an den bauch fasse und mal drüber streichle in gedanken und er ist im raum, dann fasst er sich auch ganz oft an den bauch...haha, mein mann ist schwanger!

danke dir :-)

lg

Beitrag von kyrou34 10.05.11 - 09:54 Uhr

Ja doch...ich hab gesagt es geht los,er ab inne Klamotten und weg war er.Tasche hatte er dabei,mich nicht*lol*.Warscheinlich weil ich nicht griffbereit an der Tür stand*g*.

Mein Schatzi jetzt,also da weiss ich das er eher alles andere vergessen wird als mich.Männer sind da sehr unterschiedlich in allen Reaktionen und ich kann das ganz gut beurteilen ;-)

LOL..tja,dann hast Du also auch nen Co-SS-Mann :-) Meine Kids sagen schon immer"Papa kriegt nen Bierfass,der Zapfhahn guckt schon."...und Bekannte streicheln ihm jedes mal übern Bauch und fragen ob er noch vor mir dran is*lööööööööööl*.

Nimms ihm nich krumm...glaub seine Reaktion ergibt sich eher aus ner Menge Respekt vor der Sache ansich,denn auch wenn die Jungs sich nne Brust schmeissen wie nen Spatz inne Äppel...die wissen das wir grad dabei sind grossartiges zu Leisten ;-)

Immerhin gebähren wir demnächst ihre Kinder...und ich glaub kein Mann würde diese Sache gern selbst übernehmen*g*.




Beitrag von lavendeltraum 10.05.11 - 09:30 Uhr

ja, lass deinem mann etwas zeit. meiner hat dem ersten tritt im bauch entgegengefiebert, als es soweit war und er was gemerkt hat, hat er ganz fix die hand weggezogen und "ihihhih" gesagt. dann hat er die tritte ne weile beobachtet und gemeint ich haette ein alien im bauch (zu viele horrorfilme geguckt #rofl )

nun hat er sich aber dran gewoehnt und "spielt" sogar mit dem baby. gestern hat er zu jedem tritt zurueckgepiekst und fands lustig.

lass deinem mann einfach zeit und beurteile nicht seine meinung dazu, sonst baut er sicher nur noch mehr hemmung auf. nimms einfach mit humor. spaetestens wenn das kind auf der welt ist, wird er hin und weg sein #pro

Beitrag von nadji 10.05.11 - 09:34 Uhr

ja stimmt, erst gefiebert,und dann gab mein exemplar ein "uaa" von sich beim ersten tritt.. neulich hat er was von alien gemurmelt und gemeint, nicht dass es am ende so wird wie im film...zu viel fern gesehen die herren ;-) als hätt man nicht mit sich selbst genug zu tun, die ganzen neuen eindrücke zu verarbeiten :-)

dankeschön!

Beitrag von lavendeltraum 10.05.11 - 09:44 Uhr

genau. bei den beulen und der kraft die die kleinen kruemel schon haben, kann man schon angst bekommen, dass das baby durch die bauchdecke raus kommt. das ist ja ein beliebtes motiv in diversen filmen. die habe ich mir auch immer angeguckt, deswegen konnte ich ueber die reaktion von meinem mann lachen.
meine beste freundin fragte mich letztens doch ernsthaft ob man denn gegen die tritte nichts machen koennte #kratz die gehen bei ihr als ss-beschwerden durch. ist fuer nicht-ss eben schwer zu glauben, dass das nicht weh tun soll