AU die nächste ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von henzelinos 10.05.11 - 09:53 Uhr

Nach einer Woche krankschreibung wegen eines Virusinfekts sollte ich heute unbedingt nochmal bei meiner Hausärztin vorsprechen, was ich dann auch tat.
Der Virus is gut weggegangen aber nach wie vor habe ich ensetzliche Kopfschmerzen. Die ich nach vier Wochen nun nicht mehr aufs Wetter schieben kann.
Nun hat sich rausgestellt, dass ich jetzt schon Wassereinlagerungen ohne Ende habe und daher dieser Kopfschmerz. Der Kreislauf ist laut Blutdruck Kontrolle auch nicht optimal.

Ich hoffte eigentlich am Samstag wieder arbeiten gehen zu können (mache meinen Job ja gerne und hab nach wie vor nur einen befristeten Arbeitsvertrag.
Das kann und will die Ärztin nich verantworten #schmoll und hat mich bis zum 20.05 weiter krankgeschrieben #schock
Wie soll ich das meiner Chefin beibringen #zitter. Man hat dort so gut auf meine Schwangerschaft reagiert .... wollte sogar meinen Vertrag (Endet Ende Mai) bis zum Mutterschutz verlängern und nun das #schmoll

Nun werde ich sie nachher anrufen müssen und ihr das mitteilen müssen .... und ich denke das wird auch heissen das ich ab 01.06 dann Arbeislos bin #schmoll#schmoll#schmoll

Ach man das is doch alles scheisse ...... sorry für das viele #bla#bla

Beitrag von trixie04 10.05.11 - 10:38 Uhr

Hi....

wenn deine arbeit so gut auf deine ss reagiert hat, dann kann deine chefin vielleicht auch verstehen, dass deine gesundheit in der ss vorgeht und dein baby an erster stelle steht!!!
evtl übernimmt sie dich ja doch ganz, man weiß es ja nicht.
oder sie bietet dir zu einem späteren zeitpunkt nochmal eine chance zum einstieg.
ich bin während meiner ss auch arbeitslos geworden und hab es überlebt...

kopf hoch, es wird schon alles irgendwie gut werden!!!

LG und alles gute, Trixie