Bin wieder da

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maggirockt 10.05.11 - 10:04 Uhr

Huhu,

nachdem ich heut morgen geschrieben hatte das es nun los geht zur Einleitung bin ich wieder zu Haus.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=3138714

Anscheinend haben wir da gestern alle aneinander vorbei geredet oder es hat keiner mitbekommen wie weit ich bin usw. Jedenfalls wird nicht eingeleitet, zu früh:-[. Das hätte man auch mal eher sagen können. Ich hasse es zehn Ärzte und zehn Meinungen. Wem soll man da noch glauben. Für heute bin ich fix und fertig. Diese ganze Aufregung und alles für umsonst.
Morgen darf ich nochmal zum Chefarzt zum Doppler und dann besprechen wir beide wie es genau laufen wird.
Immerhin waren Wehen auf dem CTG zu sehen, viele leichte und eine richtig schöne. Mumu ist bei bei 2cm GBH auf 1cm verkürzt. Es tut sich also was.

LG

Beitrag von francie_und_marc 10.05.11 - 10:08 Uhr

Hallo!

Ich hatte mich heute früh schon gewundert warum eingeleitet werden soll. Denn dein Kleines wäre dann ein Frühchen und das macht man ja nur bei medizinischer Indikation.

Alles Gute Franca

Beitrag von nina1212 10.05.11 - 10:10 Uhr

Aber 37 SSW ist doch noch zu früh oder? Du hast doch noch drei Wochen

Beitrag von puenktchens.mama 10.05.11 - 10:12 Uhr

Sie haben Post ;-)

Beitrag von mama20042011 10.05.11 - 10:12 Uhr

hat das denn einen grund das ein geleitet werden soll b ei dir?

ss diabetis oder so?

na ja, jetzt kannst du dich noch mehr auf dein wurm freuen , wenns dann beim nächsten mal wirklich soweit ist;-)

lg mama 37 ssw#verliebt

Beitrag von maggirockt 10.05.11 - 10:33 Uhr

Ja ich habe SS Diabetes, das Kind hat Makrosomie, ich hab ein Hydramnion und eine Symphysenlockerung. Daher wurde mir erst gesagt, es sind genügend medizinische Gründe da.

Beitrag von tapsie70329 10.05.11 - 10:55 Uhr

mich hats nicht gewundert da bei meinem Tim damals auch in der 37 ssw eingeleitet wurde (gerboren 37 +2) mit dem gleichen Befund nur das ich keine Symphysenlockerung hatte...und Nein es ist dann kein Frühchen mehr!!!!
Ach Mensch du arme ..da freut man sich und denkt man hat bald alles hintersich und sein Mädchen im Arm und dann sowas:-[

Ich würde das aber nochmal beim Chefarzt ansprechen ..mal sehen was der sagt ?????!!!!!

Alles liebe weiterhin

Steffi & Emma #winke

Beitrag von francie_und_marc 10.05.11 - 11:51 Uhr

Hallo!

Sie ist aber erst in der 37. SSW sprich 36+ irgendwas und das wäre dann noch ein Frühchen. Erst ab 37+0 gelten die Kinder nicht mehr als Frühchen.

LG Franca