was ist besser???

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von nani86 10.05.11 - 10:22 Uhr

hallo,

ich bin schon ein bisschen am urlaub planen für nächstes jahr. wir müssen leider direkt in den sommerferien fliegen, weil mein mann mit seiner meisterschule begonnen hat. und er leider nur die sommerferien und die weihnachtsferien keinen unterricht hat.
ich stelle mir nur die frage wie man besser fährt. wenn man den frühbuchervorteil nutzt oder wenn man last minute bucht. was meint ihr und was sind eure erfahrungen??

letztes jahr haben wir last minute gebucht. wir waren für ca. 1000€ mit einem zahlenden kind auf mallorca. es war nich so der brüller. wir hatten nen schönen urlaub, aber das hotel is schon sehr in die jahre gekommen ect. für dieses jahr haben wir letztes jahr im november, gleich als die kataloge rauskamen gebucht. auch dieses jahr haben wir nur ein zahlendes kind, weil das andere immer noch unter 2 ist. zahlen für 10 tage mit all in in nem 4* club knapp 1800€

ich würde gerne mal auf die kanaren, aber das ist ja der wahnsinn was das kostet. in unsere engere wahl ist bulgarien geflossen!!

vielleicht habt ihr ein paar hilfreiche tipps für mich!
danke schonmal

lg Nani

Beitrag von zwergnummer3 10.05.11 - 11:29 Uhr

Hallo,

ich persönlich würde eher zu frühbuchen tendieren. Da kann man sparen und sich seine Reise selbst zusammenstellen. Bei Last-Minute bekommt man nur noch den Rest. Das kann toll sein, muss aber nicht! Gerade mit 2 Kindern gibt es auch nicht so viele Angebote, da würde ich lieber eine Reise planen und weiss, wie die Gegebenheiten am Ort sind, zumindest in der Theorie;-)!
Wie werden auch bald für das nächste Jahr in den Sommerferien buchen, allerdings dann mit 3 Kindern, da hat man auch nicht mehr soviel Auswahl, allerdings wissen wir schon, wohin es geht und was uns erwartet:-)!

Tendenziell würde ich eher zu den Kanaren raten, ist zwar teurer als Bulgarien, allerdings wahrscheinlich auch schöner. Es gibt nix umsonst;-)!

LG#sonne

Beitrag von nani86 10.05.11 - 18:52 Uhr

wo schaust du denn immer, wenn ich fragen darf???

Beitrag von mausmadam 10.05.11 - 11:54 Uhr

Wir haben im Oktober gebucht - und fahren jetzt im Mai.
Weil wir viele Extrawünsche hatten (Strandlage, Zimmer mit Meerblick, Kinderclub, Wasserrutsche etc) hatten wir damals noch relativ gute Auswahl.
Nur aus reiner Neugier habe ich mnal geschaut, was wäre, wenn wir jetzt gebucht hätten - die Auswahl ist geringer, auch die Abflughäfen. Ausserdem gibts die Reise jetzt zu Last Minute nicht so günstig wie wir es mit dem Frühbucherrabatt hatten.