Schnullerfrage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flamingoduck 10.05.11 - 10:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine frage bezüglich der Schnullis.

Meine Süße hier nimmt von Geburt an die Nullis von Avent (wir haben auch schon andere Marken probiert - die werden von der Gnädigsten ignoriert :-P)

Wie macht ihr das mit den Schnullergrößen?
Auf den Avent-Packungen steht z.B. 0-3 Monate, dann 3-6 Monate usw)

Andere Hersteller haben jedoch Spannen von 0 - 6 Monate, etc. #gruebel

Sie ist nun 9 Wochen alt und wir schauen immer, dass sie ca. alle 4 Wochen neue Nullis kriegt. #baby
Gestern habe ich ihr nochmal Nullis in der Größe 0-3 gekauft.
Soll ich beim nächsten Mal dann die Größe 3-6 kaufen? Oder macht das kaum Unterschied?

...bin gerade etwas verwirrt ;-)

Beitrag von jessi201020 10.05.11 - 10:33 Uhr

hey,

mein Kleiner ist jetzt fast 16 Wochen alt und vor einer Woche habe ich die Night Schnuller von Avent fuer 3-6 Monate gekauft.


Ich empfinde sie als sehr gross, mein Kleiner nimmt die auch gar net gerne, die 0-3 von Avent hingegen nimmt er ohne Probleme.

Vielleicht ist es Einbildung?#kratz#kratz Aber meiner Meinung nach sind die 3-6 MOnate sehr gross


LG

Beitrag von flamingoduck 10.05.11 - 10:45 Uhr

...ja, genau.
Die haben wir mal auf Vorrat gekauft (das sind die mit dem Leucht-Ring?)

Mir kommen die auch etwas wuchtig vor....

Beitrag von esha 10.05.11 - 10:35 Uhr

Huhu...also mein Schnucki hat auch die Avent...die gibt es auch in Größe 0-6 Monate...und meiner soll auch dabei bleiben, denn meine Brustwarze wächst ja auch nicht mit...wenn er die Schnuller dann irgendwann nicht mehr mag...dann braucht er sie wohl nicht mehr...ich glaube nicht, dass man große Schnuller braucht...aber ich hab auch erst ein Kind..und der ist erst 10 Wochen alt, also kann ich nicht aus Erfahrung sprechen;-)
Aber, wie gesagt...Avent gibt es auch von 0-6#winke
LG esha mit Jonathan

Beitrag von flamingoduck 10.05.11 - 10:50 Uhr

...oha, echt?

Danke für den Hinweis, da muss ich mal schauen.
Habe ich wahrscheinlich übersehen.
#winke

LG flamingoduck

Beitrag von laureen01 10.05.11 - 11:07 Uhr

Mein Dominik wollte nur am Anfang einen Schnulli(so die ersten 6 Tage) dann hatte er ihn immer wieder ausgespuckt. Ich nahm die von Nuk.
0 bis 6 Monate. die restlichen welche ich im Vorrat kaufte werde ich nun verschenken.
Laureen

Beitrag von deenchen 10.05.11 - 12:12 Uhr

Nö ich nehme die Schnuller immer paar Monate länger als angegeben.

Auch ist es nicht nötig die Schnuller alle 4 Wochen auszuwechseln, die Hersteller wollen natürlich verdienen, deshalb diese Angabe. Regelmäßig reinigen und auf Schäden kontrollieren reicht.

Beitrag von flamingoduck 10.05.11 - 12:40 Uhr

...das ist richtig.

Nur hat Madam gerne die Angewohnheit, die Nullis überall und nirgends runterzuschmeissen.

Neulich hatte ich sie an der Tankstelle auf dem Arm (als das Auto gerade in der Waschanlage war) und der Nulli flog runter (in eine Pfütze aus Regenwasser, Dreck, Öl und Benzin - bä!).
Der kam gleich in den Müll - da hätte auch auskochen nichts mehr gebracht ;-)

Da sind wir auch in einem 4 Wochen-Turnus....

(Glaube, die Hersteller beziehen das mit dem 4-Wochen-Wechsel eher darauf, wenn die Kleinen ihre Zähnchen kriegen, da die Nullis dann auch stärker beansprucht werden).

LG

Beitrag von eichkatzerl 10.05.11 - 13:46 Uhr

Servus!

Das Problem hatten wir auch.
Wir benutzen jetzt immer Schnullerbänder, die an seiner Kleidung festgeklippt werden.

Seitdem fliegt keine Didi mehr in den Dreck!

Alles Liebe
Eichkatzerl

Beitrag von de.sindy 10.05.11 - 13:24 Uhr

wir nehmen zwar die mam schnuller aber mit den größen gibts ja überall. ich habe bezüglich der schnullergrößen mal meine zahnärztin gefragt und sie meinte, dass das alles nur geldschneiderei ist. man kann die größe 0-6monate oder eben 0-3 solange nehmen wie man will. früher gab es auch nur eine schnullergröße. man kann die schnullergrößen auch überhaupt nicht am alter fest machen, denn 3 monate altes babys haben ja nicht alle die selbe kopfgröße und somit auch nicht die selbe Kiefergröße.
sie meinte dann zu mir, man sieht schon wenn der schnuller zu klein wird, dann zeichnet sich der ring um den mund ab und auch so sieht es eher so aus, als ob das kind den nuckel zu weit rein zieht.

LG