MMR Impfung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cherrybabe21 10.05.11 - 10:51 Uhr

Hallo zusammen. Meine kleine maus (12 monate) wurde am 28.04 gegen MMR (masern-mums-röteln geimpft. genau eine woche später hatte sie abends 40,2 Fieber. Seit dem hatt sie jeden tag außer vorgestern morgens oder abends 40 fieber. Gebe ihr dann ein paracetamol zäpfchen. Da sie gestern immer noch fieber hatte und der ganze körper voller pocken ist,war ich mit ihr beim Arzt. Er meinte es könnten Impfmasern sein. Habt ihr damit erfahrung hatte das einer eurer Krümmel vielleicht auch?

lg cherry

Beitrag von juja26 10.05.11 - 11:01 Uhr

Guten morgen,

wir selbst ahtten das nicht, aber eine Freundin von mir hatte das mit ihrer Tochter nach der MMR Impfung, genau wie Du beschrieben hast, Erst Feiebr nach genau 1 Woche dann am ganzen Körper Pocken bzw. Pusteln usw.
KIA hat aber Entwarnung gegeben, ist nicht schlimm, der kleinen gings ne Woche echt mies, aber danach war alles ok.

Impfmasern sind aber lt.KIA eher ne seltenere Impfreaktion.Aber es gibt es halt immer wieder.

Wünsch Deiner Maus gute Besserung und das schnell alles überstanden ist.#liebdrueck

Beitrag von cherrybabe21 10.05.11 - 11:15 Uhr

oh danke da bin ich ja ein wenig beruhigt. Die tut mir halt so leid würd ihr das gerne abnehmen.

lg

Beitrag von deenchen 10.05.11 - 12:21 Uhr

Meine große hatte auch diese Impfmasern. Sind nach kurzer Zeit wieder von alleine verschwunden. Mach dir da mal keine Sorgen, ist eine normale Reaktion.