wie lange habt ihr gewartet...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenblume-82 10.05.11 - 11:03 Uhr

mit dem zweiten Kind?

wie viele jahre sind zwischen den kleinen? meine kleine maus ist jetzt 5monate und oh man das ist gerade echt schlimm aber irgendwie habe ich schon den wunsch nach einem zweiten kleinen krümelchen...

ist das normal?

nun gut mich interessiert einfach wie lange ihr mit dem zweiten gewartet habt...ach und wie lange ihr evtl warten musstet wegen eines kaiserschnitts. musstet ihr lange üben damit es mit dem zweiten klappt?

danke für eure antworten.

lg

Beitrag von ilka24 10.05.11 - 11:12 Uhr

Guten Morgen,

unsere "großen" Kinder sind 2 J. und 5 Monate auseinander, d.h. der Große war also 16/18 Monate jung als wir uns an Nr. 2 gewagt haben, es hat im 2. Zyklus geklappt bei unserem 1. Kind hat es 11 Monate gedauert.

Unsere Jüngste ist fast 7 bzw. 4,5 Jahre nach unseren "Großen" geboren, wir brauchten etwas Schlaf nach den beiden und finden diesen großen Altersabstand auch super. Bei ihr hat es sofort geklappt.

LG

Ilka mit Hannes, Zoe und Jonna

Beitrag von krumlfy 10.05.11 - 11:12 Uhr

Meine Kids sind 20 Monate auseinander. War eher ein kleiner Unfall sonst hätten wir länger gewartet. Ich war zwei Monate nach dem Abstillen des Großen wieder schwanger, hatte nur einmal meine Periode. Beide sind per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen.

LG krumlfy mit Räuberli 2 Jahre#verliebt und Pummelfee fast 7 Monate#verliebt

Beitrag von ignisessen 10.05.11 - 12:52 Uhr

Hallo,

Zwischen meinen beiden Töchtern liegen 22 Monate und ich muss dir sagen, die SS war nicht einfach. Überlege dir das wirklich gut. Es ist sehr sehr anstrengend mit einem Kleinkind.

Lg ignisessen mit zwei Zwergen#verliebt

Beitrag von wir3inrom 10.05.11 - 11:12 Uhr

Zwischen dem Großen und der Kleinen liegen fast exakt 3,5 Jahre.
Für mich war das perfekt so, denn ich konnte die Kleinkindzeit mit dem Großen voll genießen und kann mich jetzt total auf die Kleine konzentrieren.
Der Große ist windelfrei und so verständig, dass er auch mal 5 Minuten ohne Geheul warten kann, wenn er warten muss.

Ich würd's immer wieder so machen, aber jeder hat ja so seine eigenen Prioritäten. ;-)

Beitrag von emmy2010 10.05.11 - 11:15 Uhr

Wir haben "erst" ein Kind, jetzt 7 1/2 Monate alt. Im Moment bin ich im letzten Verhütungszyklus (ich habe den Nuvaring dann 3 Monate getestet und hasse ihn), allerding legen wir es die nächten beiden Monate noch nicht so wirklich drauf an (wir bauen und in 2 Monaten werden wir umziehen können). Wenn ich davon ausgehe das wir in 2 Monaten erst richtig mit der Planung anfangen und es so lange dauert wie bei unserem Sohn würden zwischen den beiden Geburten etwa 20 Monate liegen.

Meine Geburt endete mit einem KS, laut FA hätte ich sofort wieder schwanger werden dürfen. Wenn ich aber nochmal spontan versuchen möchte, dann sollte ich 6 Monate warten.

Liebe Grüße

Beitrag von taewaka 10.05.11 - 11:19 Uhr

Hi,

ich wurde sehr schnell schwanger (d.h. 1. oder 2. Versuch)
Kind 1 - 15 Monate alt - schwanger - Fehlgeburt (11. Ssw)
Kind 1 - 21 Monate alt - schwanger - Geschwisterabstand 2,5 Jahre

Letztendlich fangen die Frauen wieder an zu basteln, wenn sie es nicht mehr aushalten können ;-)
Vom Kopf her finde ich einen Altersabstand von 2-3 Jahren sinnvoll, da ich mein Baby uneingeschränkt stillen und tragen möchte und da ich schwangersein durchaus als körperlich anstrengend erlebe und mich dann nicht mehr sooo gut um das andere Kind kümmern kann. Wenn dieses schon laufen kann, nicht mehr so viel gestillt wird und sich gut selbst beschäftigen kann ist in meinen Augen Raum für eine weitere Schwangerschaft.

Ich erlebe allerdings im Umfeld deutlich die Tendenz zu einem Altersabstand unter zwei Jahren ... geht alles, ist aber definitiv anstrengender ... insbesondere, wenn man das erste Kind noch nicht außerhäuslich betreuen lässt und allen Bedürfnissen gut gerecht werden will.

LG

Beitrag von sarah2706 10.05.11 - 11:21 Uhr

Hallo Sonnenblume!

Nach einem KS sollte bis zu einer weiteren Schwangerschaft mindestens 1 Jahr liegen, da die Gefahr besteht, dass die Narbe an der Gebärmutter unter Wehen aufreißen könnte. Du hättest dann automatisch eine Risiko-SS, falls du unter einem Jahr schwanger werden solltest. So hat es mir meine FÄ geraten.

Ich persönlich finde es schön, wenn zwei Jahre dazwischen liegen. Wir machen uns wahrscheinlich, so bald die Kleine 1 1/2 Jahre alt ist an die Arbeit :-p

Liebe Grüße Sarah

Beitrag von lulu06 10.05.11 - 11:31 Uhr

Hallo,

Leni und Ben sind 2 Jahre und 8 Monate auseinander. Hätte es bei Ben ein bißchen schneller geklappt, wären ist ein paar Monate weniger.

Zwischen Ben und Baby Nr. 3 werden 16 Monate liegen, was mich schon deutlich mehr beunruhigt ;-) Aber unverhofft kommt oft :-D

Ansonsten würde ich sagen, war der Abstand bei den ersten beiden gut gewählt.

LG

Beitrag von siomi 10.05.11 - 11:42 Uhr



Schau doch mal über Suchfunktion. Fast jeden Tag werden hier Fragen nach dem Zeitpunkt für das zweite oder dritte Kind gestellt.

Letztendlich ist es ohnehin eure Entscheidung welche euch keiner abnehmen kann.


Siomi

Beitrag von angi1987 10.05.11 - 11:58 Uhr

Mir gehts genauso wie dir und ich würde am liebsten sofort wieder loslegen, aber darf eben nicht wegen dem KS....1 Jahr warten!

Außerdem hatte ich meine REgel aber auch noch nicht...

Beitrag von paulsliebling 10.05.11 - 14:07 Uhr

Meine beiden sind KS. Altersunterschied 19 Monate, ich war also wieder schwanger da war mein Großer 10 Monate alt.