Mai-Muttis! Ich bin noch da...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von patricia0910 10.05.11 - 11:16 Uhr

na mädels... erstmal schön in aller hibbelzeitruhe #torte! die könnte ich mir zur zeit täglich..ach was sag ich da...stündlich reinhauen :-)

wahrscheinlich liegt es daran das ich mittlerweile recht deprimiert bin,das alle zwischen 37+0 und 38+? ihre kinder auf die welt bringen-nur ich nicht! naja gut..bin ja "erst" 38+2...hab noch spiel :-)

nein,spass bei seite.. seit ca.1,5wochen ist mein mumu fingerkuppendurchlässig und leichte wehen waren im ctg sichtbar. mehr nicht.
habe jetzt immer mal so ein komisches ziehen bis in die scheide, vielleicht kennt das jemand? am do habe ich wieder vu, bin gespannt ob mehr bei rauskommt.

wie sieht es bei euch aus?? auch so ungeduldig? macht ihr was zum nachhelfen?

lg patti mit babygirl 38+2

Beitrag von steffiemaus 10.05.11 - 11:20 Uhr

Huhu,

ich bin heute 38+1 und hatte gestern VU. Mein Mumu ist auch fingerdurchlässig... aber ich hatte leider keine einzige Wehe am CTG... Ich bin auf der einen Seite ungeduldig, aber trotzdem total ruhig. Ich mache nicht wirklich was zum Nachhelfen, außer Himbitee, Leinsamen (ab und an) und Globuli.

Ich werde jetzt auch erstmal ein Stückchen #torte genießen und dazu einen #tasse trinken...

VLG Steffie

Beitrag von patricia0910 10.05.11 - 11:25 Uhr

oh mann,lass es dir gut schmecken :-)

ja,ich bin auch einerseits gelassen,mit der gewissheit,das man eh nichts tun kann...sie kommen eben wann sie wollen!! :-p

Beitrag von 30052009 10.05.11 - 11:21 Uhr

Huhuu Patty,

bin auch noch da, hab morgen ET und es tut sich absolut gar nichts. War am Freitag beim FA, Mumu noch dicht, Gebärmutterhals noch vollständig erhalten und Wehen hab ich auch noch gar keine. Und der Kopf ist auch noch nicht fest im Becken.

Morgen muss ich zum Doppler ins KH, da wird die Kleine auch nochmal gemessen. Mal sehen was die da so sagen. Ich will die Kleine doch endlich im Arm halten. Mein Mann ist auch schon ganz nervös, er muss vom 22.-25. zum Seminar und hofft das die Kleine noch voher kommt, damit er bei der Geburt dabei sein kann.

Naja, ich warte mal ab, was die morgen im KH so sagen. Ansonsten geht es mir blendend.

LG
Nicole ET-1

Beitrag von patricia0910 10.05.11 - 11:23 Uhr

mensch,das hört sich ja noch blöder an,so kurz vorm et! aber meine hebamme sagt, bei den einen geht das von jetzt auf gleich und dann ist plötzlich gmh weg und mumu auf! da steckt man nicht drin :-)
ich drück euch auf jeden fall die daumen..#pro das dein mann dabei sein kann!

lg patti

Beitrag von terryboot 10.05.11 - 11:31 Uhr

ich bin auch noch da. #winke

mumu ist 2 cm geöffnet und ab und an hab ich wehen. bis jetzt ist aber alles noch drin ;-)
hoffe auch sehr das er sich bald ankündigt, kann nicht mehr schlafen, alles tut weh.....

Beitrag von wichtelmama24 10.05.11 - 11:37 Uhr

#winke

Ich bin ja eher eine Ende Mai Mami aber erwarten können wir es auch nicht mehr.
Vorallem weil alle sagen das sie eher kommt.
Seit Freitag ist der Muttermund 1 cm auf, Kind fest im Becken und nicht mehr abschiebbar und seit gestern ist der Schleimpfropf ab. Wehen hab ich seit gestern so alle 45 min aber noch nicht so stark. Meine Hebi meinte gestern das sich unsere Maus diese Woche noch nach draußen macht.

LG Anja (38ssw)

Beitrag von patricia0910 10.05.11 - 11:39 Uhr

ja das hört sich tatsächlich so an!
ich war auch so glücklich als ich mal wehen hatte und das da unten sich was tut,aber jetzt stillstand!!

viel glück #klee

Beitrag von patricia0910 10.05.11 - 11:40 Uhr

mit dem schlafen geht bei mir eigentlich,muss halt nur so 3mal ca. aufstehen um auf toilette zu gehen! naja...viel #klee

Beitrag von specki1009 10.05.11 - 11:47 Uhr

Genieße die Zeit noch!

Ich mußte letzte Woche in KKH weil meine Ärztin meinte Kind soll lieber geholt werden. Die Ärzte dort meinten aber wir können noch warten und ich durfte wieder heim. Hatte letzte Woche Anzeichen in Form von vermehrt Schleim, MuMu leicht offen. Auf Wehenbelastungstest passierte nix.

Nun ist es so dass es dem Kind wohl gut geht und es ja offensichtlich noch nicht raus will - seit WE ist alles wieder ruhig d.h. Kindsbewegungen ja aber keine Zipperlein ABER meine Blutwerte sind schlecht und Ärztin hat heut nochmal Blutbild gemacht und nun heißt es wieder warten. Sind die Werte noch schlechter als letzte Woche heißt es Tasche packen und ab in KKH und diesmal wird dann wohl auch eingeleitet- wenn ich Pech habe nochmal erst der Belastungstest und dann Tropf oder oder.

Mir tuts einfach nur für den Zwerg leid der ja offensichtlich noch nicht raus möchte und ich bin irgendwie noch gar nicht so weit da es mir halbwegs gut geht aber es nutzt ja nix.


Versuche die Endphase nochmal richtig zu genießen. Treffe dich mit Freunden und geht Eis essen, ins Kino oder so nochmal essen. Mach nen kleinen Ausflug irgendwohin.

Ich denke es ist immer noch am besten die Zwerge dürfen von innen heraus selber entscheiden wann sie raus wollen denn dann ist es für alle der richtige Zeitpunkt.

LG

Beitrag von lunes 10.05.11 - 11:50 Uhr

hallo auch ich bin noch da und es tut sich nichts...noch 5 tage...

ab und an wehen aber die bewirken rein gar nichts.

kopf sitzt immer noch nicht (zumindest am diestag) im becken und mumu ist zu....

doc meint ich kann auch mit ner woche laenger rechnen....naja

sie strampelt recht fleissig aber es scheint ihr noch zu gefallen....

lg annika

Beitrag von dine1975 10.05.11 - 11:50 Uhr

Wir haben noch 4 Tage bis ET.#verliebt.. und ich hab KEINE lust mehr..
mir geht es echt gut aber so langsam wird alles beschwerlich...
saugen,wischen,einkaufen und ich bin total ko....
brauche immer ne Pause...naja die Zeit ist ja abzusehen....

wünsche Euch allen noch einen schönen Tag

Beitrag von yvi1684 10.05.11 - 11:51 Uhr

Hallo,
oh man wie ich das hibbeln kenne:-p es kommt mir vor als wär es gestern gewesen... Bei mir war noch alles total unreif und der Frauenarzt meinte das es noch dauern kann bis die Kleine kommt. naja 2 Tage später hatte ich bei 37+6 mein Sonnenschein im Arm.
Es ging mitten in der Nacht los (hab schon geschlafen:-)) und morgens nach 5Std war sie da.
ich wünsche dir eine wunderschöne Geburt.
liebe Grüße Yvi