Hilfe geschwollen Schamlippen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina17082011 10.05.11 - 11:38 Uhr

Habe seit dem Wochenende wie einen Muskelkater im Schambereich....hab mir nichts dabei gedacht und es auf die ausdehung der Mutterbänder geschoben....heute morgen hab ich mit erschrecken festgestellt das meine Mumu angeschwollen ist und eine meiner Schamlippen....hab zwar meine Hebi schon angerufen und für morgen einen Termin aber bin total beunruhigt....wisst ihr vielleicht was das sein könnte ???

Lg Sabrina + Ben 26 SSW

Beitrag von babyinside06.2011 10.05.11 - 11:42 Uhr

Du bist "Untenrum" extrem durchblutet, das ist normal.
Versuche es mit lauwarmer bis mässig kalter Spülung, das lindert und hilft abschwellen.

Beitrag von schlingelchen 10.05.11 - 11:54 Uhr

Hallo Sabrina,
möglicherweise können das auch Krampfadern sein. Das wäre aber auch nicht schlimm, ist halt unangenehm.Ich hatte das zum ersten Mal in der letzten Schwangerschaft. Nach der Geburt war alles wieder verschwunden.
LG,Anja

Beitrag von rosa2008 10.05.11 - 12:09 Uhr

ich hab erst gestern etwas darüber gelesen!!!
dürfte ganz normal sein und verschwindet wieder..ist wegen der vermehrten durchblutung ;-)