Zum Arzt? Ist das übertrieben?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pudelschaf 10.05.11 - 11:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mir geht's irgendwie nicht so gut. Hatte heute morgen beim Aufstehen schon starke Kopfschmerzen und hab mich allgemein schlecht gefühlt. Bin daraufhin dann zuhause geblieben und hab mich wieder hingelegt. Jetzt ist es eher schlimmer als besser und es ist noch erhöhte Temperatur hinzugekommen.

Wäre ich jetzt nicht schwanger würde ich mir ja gar keine Gedanken machen, aber ich bin unsicher ob es was mit der Schwangerschaft zu tun haben könnte weil ich sonst nichts habe, keinen Schnupfen oder Husten oder sonst was.
Das ist meine erste Schwangerschaft und ich bin ziemlich unsicher.

Was meint ihr, soll ich mal zum Arzt? Und wenn geht man dann zum FA oder zum Hausarzt?

Gruß Pudelschaf (13+1)

Beitrag von florenas 10.05.11 - 11:42 Uhr

ich würde auch zum arzt gehen...

Beitrag von yvi2111 10.05.11 - 11:44 Uhr

ja lieber zum arzt , hmm vielleicht HA und der sagt dir dann ob zum FA oder nicht
gute besserung

Beitrag von repumuck 10.05.11 - 11:43 Uhr

Fieber

Also ne Erkähltung, die nicht unbedingt Husten und Halsweh mit sich ziehenmuss.

Zum Arzt und was gegen das Fieber verschreinben lassn.

Nicht weil das gefählrlich fürs Baby wär sondern einfach weil Fieber soooooo Scheiße ist :/

Beitrag von ladyphoenix 10.05.11 - 11:47 Uhr

Hey,
du bist doch nicht nur Babyburg, du bist auch noch Mensch. Also ab zum Hausarzt und kurier dich ordentlich aus. Mit deinem Baby düfte das nichts zu tun haben und schaden wirds ihm auch nicht #liebdrueck
Sag deinem HA aber, dass du schwanger bist damit er auch die richtigen Medis verschreiben kann.

Liebe Grüße&gute Besserung #blume
LadyPhoenix mit Püppi inside 31.Ssw

Beitrag von nanunana79 10.05.11 - 11:48 Uhr

Hey,

nein, das ist nicht übertrieben. Fieber ist auf Dauer nicht optimal fürs Baby, deshalb würde ich das zumindest einmal nachsehen lassen.
Kann auch einfach eine Kopfgrippe sein, ohne großartig Husten und Schnupfen dabei zu haben.

Gute Besserung

Beitrag von pudelschaf 10.05.11 - 11:54 Uhr

Danke, für eure schnellen Antworten. Ich werd heute Mittag mal zu meinem Hausarzt gehen, jetzt hat der ja schon zu...