Trotz Beitragsfrei NRW Bescheid für letztes KiGa Jahr bekommen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von chila9 10.05.11 - 12:52 Uhr

Hallo !

In NRW soll lt. KiBiz das letzte KiGa Jahr nun frei sein.

Stand in allen Medien bei Google etc., hing sogar in unserem KiGa aus.

Nun haben wir heute einen Bescheid für das letzte KiGa Jahr bekommen, die Sachbearbeiterin sagte, daß Sie zwar Infos über Beitragsfrei habe, aber bisher von "oben" keine Infos bekommen hat.:-[

Wir sollen nun ganz normal zahlen.#wolke

Wie soll ich nun vorgehen ???

Wer hat so etwas schon mal erlebt ?

Freue mich auf Eure Tipps.

Viele Grüße
Tanja

Beitrag von nudelmaus27 10.05.11 - 13:02 Uhr

Hallo!

Also soweit ich das gelesen habe, hat das Kabinett das beschlossen ABER der Landtag muss noch zustimmen und vorher ist überhaupt nichts in Sack und Tüten.

Von daher musst du wohl erstmal zahlen und sollte sich was ändern, wirst du es wohl wieder erstattet bekommen.

LG, Nudelmaus

Beitrag von baerchi1981 10.05.11 - 16:17 Uhr

Hallo,

also ich tippe mal darauf, dass es darauf hinaus laufen wird, dass die Änderung, wenn sie durchkommt zum 1. August 2011 in Kraft tritt, wenn dass neue Kindergartenjahr beginnt und dann sind wir raus :-[ Also nichts mit letztes Jahr Beitragsfrei für uns :-(

Viele Grüße!!!

Beitrag von juni78 10.05.11 - 17:29 Uhr

Hallo,

diese Änderung ist in Revision gegangen, da sie im ersten Anlauf vom
Landtag abgelehnt wurde.

Sollte es doch noch genehmigt werden gilt es selbstverständlich erst ab dem neuen Kiga Jahr das am 01.08.2011 anfängt.

Wir haben auch eine Neuberechnung bekommen wegen anderer Stundenanzahl und werden einfach mal abwarten.
Den Dauerauftrag muss ich ja erst zum 01.08. umstellen.

LG
Tanja

Beitrag von svenja 11.05.11 - 00:09 Uhr

Ich würde natürlich zahlen aber Einspruch einlegen. Also nur unter Vorbehalt zahlen. Dann hast du evtl. die Möglichkeit zuviel gezahlte Beiträge zurück zu bekommen.

Svenja