Viagra oder ähnliches?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von wienur? 10.05.11 - 13:02 Uhr

gibt es viagra oder etwas ähnliches ohne Rezept zu kaufen?

Beitrag von wartemama 10.05.11 - 13:12 Uhr

Leider ist es möglich, Potenzmittel online ohne Rezept zu kaufen - ich würde aber dringend davon abraten. Wer weiß, was da genau drin ist in den Pillen.

Wenn Du Potenzprobleme hast, sprich' mit Deinem Arzt - das sollte Dir nicht peinlich sein.

LG wartemama

Beitrag von hunnyb. 10.05.11 - 14:09 Uhr

ich würd auf keinen fall so ein zeug kaufen, oder nehmen!!! sprich lieber mit deinen doc drüber.

versuchs doch erst mal mir anderen mitten, die die potenz anregen, aber auf keinen fall irgendwelche chemie nehmen, ohne das mit dem doc abgesprochen zu haben

Beitrag von wienur? 10.05.11 - 14:23 Uhr

was soll es da schon für andere Mittel geben?:-(

Beitrag von hunnyb. 10.05.11 - 14:37 Uhr

google doch einfach mal nach. es gibt alternativen zu medikamenten.

sonst sprich wirklich mit deinen doc

Beitrag von white-blank-page 10.05.11 - 14:35 Uhr

Geh zum Arzt, um die Ursachen zu eruieren. Sonst schneidest du dir ins eigene Fleisch. Wenn der dir dann etwas verschreibt, ist das was anderes.
Alles Gute,

Beitrag von ==== 10.05.11 - 14:44 Uhr

eruieren??

Beitrag von redrose123 10.05.11 - 14:45 Uhr

nachforschen suchen etc.....

Beitrag von white-blank-page 10.05.11 - 14:47 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Eruieren

Beitrag von in schwarz lieber 10.05.11 - 14:43 Uhr

Ja, gibt es es ABER ich würde es nicht riskieren, alleine Viagra ist nicht ohne Nebenwirkungen.

Allerdings wenn du zum Arzt gehst, sind viele Untersuchungen leider immer noch selber von dir zu zahlen, weil Krankenkassen sich immer noch weigern die erektile Dysfunktion als Krankheit anzuerkennen und die Kosten auf den Patienten abwälzen.

Beitrag von not-for-sale 10.05.11 - 15:18 Uhr

Willst es abends nehmen, damit du nachts nicht aus dem Bett rollst?

Beitrag von wienur? 10.05.11 - 15:19 Uhr

*Brüller des Tages*

Beitrag von sach bloss 11.05.11 - 06:42 Uhr

Ich geh auch nicht zum Arzt und habe schon darüber nachgedacht, mir etwas aus dem Netz zu bestellen. Ich kann es meiner Freundin auch nicht richtig besorgen :-(. ER steht einfach nicht richtig.