Rasieren

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von nessa79 10.05.11 - 13:04 Uhr

Huhu!
Ich hätte da mal eine Frage an die Mamis mit Töchtern :-)
Meine Tochter ist 10, wird in zwei Monaten 11. Sie ist schon sehr weit von der Entwicklung her (Schambehaarung, Busen kommt langsam usw.), ist sehr groß, geht schon gut für 13 oder 14 durch.
Nun sprach sie mich schon mehrere Male drauf an ob sie sich mal die Beine rasieren dürfte. Sie hat sehr stark behaarte Beine und traut sich nicht mehr in kurzer Hose raus, bzw. mal einen Rock anzuziehen weil sie Angst hat andere in ihrem Alter könnten lachen. Letztens wollte sie nicht mal ins Schwimmbad.

Einerseits sage ich mir, na ja, was soll schon schlimmes dabei sein, ich rasiere ja auch aus dem Grund meine Beine. Aber auf der anderen Seite habe ich immer ihr Alter im Kopf. Sie ist halt erst 10 auch wenn sie nicht mehr so aussieht...
Wäre es zu früh es ihr zu erlauben? Wie macht ihr denn das?
LG
Nessa

Beitrag von tschika1973 10.05.11 - 13:18 Uhr

Ich hatte da kein Problem mit.
Haare sind Haare ob nun mit 10 oder 13..

Beitrag von simse1975 10.05.11 - 13:20 Uhr

Hallo,

unsere Tochter ist 11 Jahre alt und wird immer auf 14-15Jahre geschätzt. Sie hat schon seit sie 10 ist ihre Periode und auch Haare, wo man sie nicht braucht ;-)
Da sie auch sehr dunkle, lange Haare an Armen und Beinen hat, habe ich ihr letztens vorgeschlagen, sie könne sie ja wegrasieren. Bisher ist sie dafür aber noch zu "faul". Sie sagt, dann müsse sie das ja dauernd machen und das ist ihr zu viel Arbeit. Dann ist das OK.

Aber wenn sie es lieber machen würde, dann kann ich das gut verstehen. Ich würde es ihr erlauben.

LG
Simse

Beitrag von risala 10.05.11 - 13:34 Uhr

Hi,

ich verstehe Dein Zögern nicht wirklich. Deine Tochter schämt sich wg. ihren behaarten Beinen und will sie deshalb wegrasieren. Für mich gäbe es da kein Zögern - ich würde es erlauben. Sie soll doch keine Probleme mit dem Selbstbewusstsein bekommen!

LG
Kim

Beitrag von sassi31 10.05.11 - 15:18 Uhr

Natürlich würde ich ihr das erlauben. Sie fühlt sich so unwohl.

Beitrag von leiahenny 10.05.11 - 15:28 Uhr

Zeig ihr wie es am besteh geht und wo ist das Problem die Haare am Kopf haben ja auch keinen Wildwuchs :-).

Meine hatte immer sehr lange Haar an den Armen und die werden seitdem sie 9 Jahre ist rasiert.

Beitrag von frau-pepsi 10.05.11 - 17:07 Uhr

Ich wusste auch gar nicht das starke Beinbehaarung etwas über das Alter aussagen soll. Wie lange willst du denn warten? Bis sie Komplexe hat oder sie als Affe bezeichnet wird?

Manchmal frag ich mich echt was in manchen Köpfen vorgeht... #schock

Beitrag von sarahg0709 10.05.11 - 17:25 Uhr

Hallo Nessa,

es ist egal, ob sie 10 oder 15 ist. Die Haare sind nun mal da und sie mag sie nicht, was ja auch verständlich ist. Ich möchte nicht wissen, was die Klassenkameraden zu ihr sagen, wenn Sport ist #schwitz

Also erst einmal helfen, die Haare wegzubekommen und dann vielleicht mal beim Endokrinologen aufschlagen, ob die starke Behaarung vielleicht eine hormonelle Störung als Ursache haben, die man vielleicht behandeln könnte.


LG

Beitrag von kirsch-mieze87 10.05.11 - 17:32 Uhr

Bitte erlaube es ihr!!

ich spreche jetzt nur von mir, und ich habe echt darunter gelitten das meine Mutter es damals verboten hat.

Habe dann irgendwann Einwegrasierer geklaut und mich heimlich rasiert, weil ich wirklich ausgelacht wurde!!

Das schlimmste Erlebnis das ich hatte war einmal im Unterricht, als ich aufzeigen wollte um eine Frage des Lehrers zu beantworten... alle fingen auf einmal an zu lachen, weil ich Achselbehaarung hatte #heul

Oder im Freibad, wo ich mich nicht ausziehen wollte und die ganze Zeit in Jeans auf der Decke saß, während alle anderen sich im Wasser vergnügten.

In die heutige Zeit passt einfach keine Körperbehaarung mehr, da nützt auch das Argument nicht, dass Kinder selbstbewusst zu ihrem Körper stehen sollen und das Äußerlichkeiten nicht zählen#augen

Beitrag von tagpfauenauge 10.05.11 - 18:07 Uhr

Hi,

angenommen sie würde pubertätsbedingt/hormonbedingt stark schwitzen, wie lange müsste sie stechend stinkend unter den anderen rumlaufen, bzw. wie alt müsste sie mindestens sein, bevor du ihr ein Deo erlaubst?

*ironie off*

Wenn die anderen Kinder das erst mal sehen und sie einen gemeinen Spitznamen weg hat, hat sie den für Jahre.

"Erinnerst du dich an Lexa, das haarige Wolfs-Mädchen aus der 4b?" #schock

Kauf ihr Einweckrasierer und Schaum für Damen und zeige ihr, wie es geht, damit sie sich nicht schneidet. Dann eincremen und alles ist gut.

vg

Beitrag von xbienchenx 10.05.11 - 21:56 Uhr

Ich würde es allein schon deswegen erlauben, weil sie sich unwohl fühlt. Und rasieren ist ja nun nix schlimmes.

Beitrag von dominiksmami 10.05.11 - 22:56 Uhr

nein, ist definitiv nicht zu früh.

Warte nicht zu lange!

Beitrag von abenteuer 10.05.11 - 23:27 Uhr

Ähm- da zögerst du noch?

Selbstverständlich erlaubst du es ihr, wenn du sie nicht quälen möchtest.
Beine rasieren hat doch nichts mit dem Alter zu tun. Sobald dort Haare wachsen, rasiert man sie halt ab. Das gleiche mit den Achselhaaren etc.
Sie schämt sich und du zögerst? Das kann ich nicht verstehen, sorry...

Stell dir vor du müßtest mit nen Pelz an den Beinen rumlaufen. Also mir wäre das auch peinlich und die Lästereien der anderen Kinder können grausam sein.

Beitrag von 280869 11.05.11 - 08:18 Uhr

habe ja auch eine 11 Jährige. Sie sieht zwar noch Kindlich aus,aber rasieren ist bei ihr Pflicht. darf sie auch.

VG 280869

Beitrag von mama-von3 11.05.11 - 10:14 Uhr

wenn sie sich wohler fühlt warum nicht?????? Kaufe ihr einen guten Damenrasierer und Rasiergel/Schaum für Frauen:), eine gute creme für danach und gut ist. Da wird sie sich freuen. warte n och ein bisschen, dann wird sie sich nicht nur an den Beinen rasieren...... ist doch das normalste der Welt.

Beitrag von laureen01 11.05.11 - 14:06 Uhr

Lasse sie sich doch rasieren !!! Hab ich in dem Alter auch getan.(mit 12)ich weiß noch an meinem 13.Geburtstag hab ich ein hübsches Oberteil geschenkt bekommen.Da sah man dann meine Achselbehaarung#schock#hicks voll peinlich sag ich dir.
Da stand ich dann mit meiner Freundin im Bad und haben uns rasiert.Mit einmal rasierern.
Meine Mam fand es ok.

Beitrag von nessa79 11.05.11 - 19:09 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten :-)

@frau-pepsi: Du tust ja gerade so als hätte ich sonst was verbrochen #aerger
Dabei war ich nur verunsichert ob ich es ihr jetzt schon erlauben soll oder nicht, und ich weiß nicht was daran so schlimm ist!
So, und ich habe nicht geschrieben dass ich es ihr verbieten möchte sondern nur gefragt ob ihr es jetzt schon erlauben würdet.
Für mich gehört rasieren nun mal noch nicht zu einem Kind sondern zu etwas älteren Mädchen, und ich wüsste jetzt nicht was daran so schlimm ist dass ich da verunsichert war. Deshalb habe ich mich ja hier mal an euch gewandt und gefragt wie die anderen Mamas mit Mädchen in dem Alter machen.
Vielleicht sollte man nicht immer gleich so kiebig werden, ist ja teilweise echt schlimm hier #kratz

Nachdem ich nun gelesen habe dass keine Mama da Bedenken hätte, weiß ich für mich dass es der richtige Weg ist meiner Tocher das zu erlauben. :-D

Beitrag von minimoeller 12.05.11 - 14:16 Uhr

Recht hast Du!

Ich finde diese Urbia-Geier auch so was von plump! Hauptsache draufhauen, egal worum es geht.

Mach Dir nichts draus und überlies dieses dumme Geschwätz einfach.

LG

P.S. meine Tochter ist gerade 12 geworden und ich habe mir schon die gleiche Frage gestellt. Sie hat allerdings noch keinen Ton gesagt, dass sie sich gerne rasieren möchte. Und ich werde es dabei erst mal belassen. Wenn die Haare zu wild wuchern und sie immer noch nicht will, werde ich es ihr mal dezent vorschlagen.

Beitrag von starshine 13.05.11 - 08:33 Uhr

Würdest Du Dir auch so einen Kopf machen wenn sie ein Junge wäre? Störende Haare gehören ab, egal in welchem Alter. Meine Grosse hat auch in den Alter damit angefangen und hat nie um Erlaubnis gefragt. Sie sieht, dass ich das auch tue und gut ist. Sie weiss, dass sie kein Kind mehr ist und nicht wegen jedem Pipifax Mamis Erlaubnis braucht ;-)

Beitrag von bienchen189 28.05.11 - 18:24 Uhr

Also ich hab mich damals dann heimlich rasiert,weil ich meine Mama nicht fragen wollte, hab mich gaaanz mies geschnitten,weil ich natürlich den Eeinwegrasierer von Papa genommen hab,mit diesen alten richtigen rasierklingen,nun hab ich fiese Narben an den Schienbeinen!:-( Naja Mutti hat das dann nach und nach mitgekriegt,dass ich auch unter den Armen rasiert bin (hihi die selbst hat da ganz wenig helle haaare und lässt die--> jeder wie er will) aber ich bin eben dunkelhaarig! also ich würde das auch erlauben und zeig ihr wie es geht,wegen der Narben-....
PS meine mama hat jetzt (ich bin 26) erst mitgekriegt,dass ich auch in intimbereich rasiert bin....kam letztens aus der Dusche bei ihr zu hause,sie war mit im Bad und da fragte sie,ob ich mir da n Muster rasiert hätte:-))))) JA mama*lol*!!