Schlafsack

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von geli0178 10.05.11 - 13:05 Uhr

Hallo,

wie oft nehmen Eure Kids den Schlafsack? Lohnt es sich einen zu kaufen? Der Kiga plant vor dem Schulanfang eine Ausfahrt mit Übernachtung und dort wird entweder ein Schlafsack benötigt oder es soll Bettwäsche mitgegeben werden. Lohnt sich die Anschaffung und wenn ja würdet Ihr einen Kinderschlafsack kaufen? Mein zweiter Bub kommt in zwei Jahren in die Schule und auch dort kommt diese Übernachtungsgeschichte auf uns zu.

VG Geli

Beitrag von parzifal 10.05.11 - 13:37 Uhr

Ein Schlafsack ist normalerweise nicht notwendig. Bettwäsche reicht aus.

Wir benutzen unsere Schlafsäcke i.d.R. beim Sommercamping auch nur als Decke.

Beim Übernachten im Zelt in der kalten Jahreszeit mag das anders aussehen.

Falls Du doch einen holen willst reicht einer von Aldi etc. im Sommer aus. Einen Kinderschlafsack würde ich nicht holen.

parzifal

Beitrag von maischnuppe 10.05.11 - 14:12 Uhr

Bei Aldi-Süd gibts die diese Woche#aha

Beitrag von haarerauf 10.05.11 - 14:58 Uhr

Bei Aldi (Süd) gibts grad für 15 Euro einen Mumien-Sommerschlafsack.

Ich habe mich auch lange gewehrt, wir campen nicht und haben schließlich Betten ;-).

Aber je größer die Kinder werden desto öfter gibt es auch mal eine Übernachtungsparty und da kann ein Schlafsack nicht schaden. Gerade Mädels machen mal Geburtstagsübernachtungen oder so, da könnte ich in unserem Haushalt nicht mit 6 bis 10 Decken und Kissen dienen.

Also gerade für den Preis hast einen daheim und brauchen kannst den bestimmt mal. Ich würde aber einen großen Schlafsack kaufen.

LG
(In der Grundschule meines Sohnes gibt es auch eine Lesenacht, oder die Kids wollen mal im Sommer auf dem Balkon übernachten etc, oder im Garten.....)

Beitrag von dominiksmami 10.05.11 - 23:12 Uhr

Huhu,

gar nicht!

Genau wie mein Mann und ich mag mein Sohn keine Schlafsäcke.

Wir sind eingefleischte Camper...aber selbst im Zelt ist ein Schlafsack völlig überflüssig.

Erst bei Minusgraden weiß ich den zu schätzen *g*

lg

Andrea