ES am ZT 20???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ab12 10.05.11 - 13:05 Uhr

Hallo,
ich habe heute einen Ovu gemacht der eindeutig positiv war. Gestern nur leicht. Jetzt bin ich aber schon bei ZT 20. Ist das nicht bissl spät??? Mein Zyklus dauert etwa 29 Tage. Habe mal was von Gelbkörperschwäche gehört. Wie wird diese untersucht? Mit meinen Hormonen dürte alles passen. Hatte vor etwa 14 Monaten einen Hormonstatus machen lassen.
Über Tipps bzw Erfahrunge freue ich mich. Danke schonmal

Beitrag von kleeblatt77 10.05.11 - 13:18 Uhr

Hallihallo,

also ich kann Dir sagen, dass der ES bei mir immer so um den 21-22 ZT ist. Und bei mir ist hormonmäßig auch alles in Ordnung. Man kann auch mit einem späten ES schwanger werden.

Ich glaube man spricht von einer Gelbkörperschwäche, wenn die zweite Zyklushälfte weniger als ca. 10 Tage beträgt, vorher nicht.

Letzten Monat hatte ich sogar meinen ES erst am ZT 30. Aber ich muss dazu sagen, mir ging es letzten Monat nicht wirklich gut (Blasen- und Nierenprobleme). Ich denke, wie man sich fühlt, spielt auch irgendwie ne Rolle...

Grüße!

Beitrag von anna-josefine 10.05.11 - 13:32 Uhr

Hallo,
also ich hatte diesen Monat auch meinen ES ca. 20./21. ZT. Bei mir wurde allerdings auch eine Hyperandrogenämie (zu viele männl. Hormone) und dadurch bedingt eine Gelbkörperschwäche festgestellt. Das alles hatte ich im Oktober letzen Jahres auch noch nicht.... hat sich in der letzten Zeit so entwickelt. Aber muss ja nicht heißen, dass es bei dir auch so ist. Hauptsache du hattest einen Eisprung!!!!:-)
Drücke dir die Daumen!
LG