Kann mir jemand helfen? Kiwu und Folio

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stephi02-4 10.05.11 - 13:24 Uhr

Hi!
Mein Mann und ich haben bereits einen super süßen Sohn. Nun möchten wir gern das zweite Kind planen. Da ich kein ausreichenden Schutz gegen Röteln hatte wurde ich im Januar geimpft und durfte 4 Monate nicht schwanger werden. Nun ist es so, dass ich mich gerade daran erinnere, dass ich damals auch Folio 3 Monate zuvor genommen habe...

Das habe ich bisher nicht gemacht. Mir ist es irgendwie gerade eingefallen. Müssen wir nun nochmal vier oder drei Monate warten mit dem schwanger werden, da ich kein Folio zu mir genommen habe? Kennt sich da jemand aus? Möchten ja nichts riskieren....

Beitrag von wartemama 10.05.11 - 13:26 Uhr

Nein - nimm' ab sofort Folsäure, das reicht aus.

LG wartemama

Beitrag von tanni6572 10.05.11 - 13:28 Uhr

Keine Angst, Du musst nicht weiter warten!

Viel Glück #klee !!!

Beitrag von malou81 10.05.11 - 13:31 Uhr

Nein, nein, du musst jetzt nicht nochmal vier Monate warten...keine Angst. Manche Frauen wissen zunächst gar nicht, dass sie schwanger sind und nehmen in der Zeit auch keine Folsäure. Es ist nur eine Empfehlung. Fang diesen Zyklus damit an und dann ist gut.

Beitrag von lilja27 10.05.11 - 13:31 Uhr

Nein, ist nicht zwingend erforderlich wird nur so allgemein empfohlen, geh heute in die apotheke auf dir eine packung mit ca. 600- 800µg und fang dann heute damit an.

lg

Beitrag von palomita 10.05.11 - 14:15 Uhr

Nein, keine Angst. Viele Apotheker sagen sogar, dass Folsäure allgemein überschätzt ist. Ich bin grad frisch schwanger (zum 3. Mal) und hab immer erst ab positivem Ergebnis mit Folio angefangen.
LG, palomita