Bitte Hilfe heute 30+6 ist es bald soweit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnucki22 10.05.11 - 13:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich hatte heute einen Termin bei meinem Gyn (bin 30+6).
Nun ist es so dass ich eine Insulinpflichtige SS-Diabetes habe die glaube ich ganz gut im Griff ist. Aber mein Kleiner ist ca 40 cm groß und hat ein Gewicht von 2500g #schock irgendwann wird es ihm bestimmt zu eng und er kommt auf die Welt welche Konsequenzen könnte das für uns haben? Bzw für meinen Kleinen? Er hat ja auf alle Fälle eh schon Makrosomie aber ich bemühe mich, mich ordentlich zu ernähren mehr kann ich ja auch nicht machen. Bin irgendwie voll traurig, der Fa sagte auch schon mal sehen wie er sich jetzt weiter entwickelt. ich denke irgendwie schon dass es auf einen KS hinauslaufen wird.Habe total Angst dass er viel zu früh kommt. Weitere Werte von heute, wer mir dazu vielleicht was sagen kann:
Th Gm 91 AU 315
Lg Schnucki

Beitrag von nora87 10.05.11 - 13:28 Uhr

ich hatte auch ssdiabetes, die aber net richtig erkannt und net behandelt wurde...
mein kleiner hat in der 31.woche auch 2300gramm gewogen und is bei 40+0 ganz normal auf die welt gekommen, mach dir bitte nicht so viele sorgen!!!!
lg nora mit emil im arm

Beitrag von derhimmelmusswarten 10.05.11 - 13:28 Uhr

2500g ist natürlich schon viel für diese SSW. Aber noch wird man das Kind ja mit Sicherheit nicht holen wollen, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt. Dass es viel wiegt, heißt ja nicht, dass es reif ist. Und 31. SSW ist halt noch sehr sehr früh was die Entwicklung des Kindes angeht. Es gibt ja auch Kinder, wo die Mutter keine Diabetis haben, die regulär mit 4000g und mehr auf die Welt kommen. Denen wird es ja dann auch nicht "zu eng".

Beitrag von schnucki22 10.05.11 - 13:31 Uhr

Nein nein das ist schon richtig, aber er hat jetzt durchschnittlich alle 2 wochen 500g zugenommen, wenn das so weiter geht dann sind wir ja in 4 Wochen bei 3500g. Meine Tochter kam auch zu früh, bei 36+0 mit 3400g auf die welt deshalb hab ich auch Angst

Beitrag von nora87 10.05.11 - 13:34 Uhr

meiner hat auch so viel zugenommen im durchschnitt, ch dachte auch: oh gott was kommt da fürn brummer raus... er kam mit knapp 4000g un 53 cm... vielleicht kommt er etwas früher, deiner tochter gings auch gut oder?

Beitrag von schnucki22 10.05.11 - 13:40 Uhr

Ja ihr ging es gut,aber es hätte auch anders sein können.#schwitz

Beitrag von mallorca31 10.05.11 - 13:59 Uhr

Habe keine Angst, das sind Schätzwerte !!!Ich habe auch eine Insulinpflichtige Diabetes mein Kind wird bei 34+2 auf 2332 geschätzt das macht mir auch Sorge ob das zu wenig ist.