Eure Erfahrungen SS-Diabetes,Bluthochdruck...

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnucki22 10.05.11 - 13:39 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich hatte heute einen Termin bei meinem Gyn (bin 30+6).
Nun ist es so dass ich eine Insulinpflichtige SS-Diabetes habe die glaube ich ganz gut im Griff ist. Aber mein Kleiner ist ca 40 cm groß und hat ein Gewicht von 2500g irgendwann wird es ihm bestimmt zu eng und er kommt auf die Welt welche Konsequenzen könnte das für uns haben? Bzw für meinen Kleinen? Er hat ja auf alle Fälle eh schon Makrosomie aber ich bemühe mich, mich ordentlich zu ernähren mehr kann ich ja auch nicht machen. Bin irgendwie voll traurig, der Fa sagte auch schon mal sehen wie er sich jetzt weiter entwickelt. ich denke irgendwie schon dass es auf einen KS hinauslaufen wird.Habe total Angst dass er viel zu früh kommt. Weitere Werte von heute, wer mir dazu vielleicht was sagen kann:
Th Gm 91 AU 315
Lg Schnucki