Und jetzt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julika81 10.05.11 - 14:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin erst seit kurzem stiller Leser im KiWu-Forum, weil wir uns in der nächsten Zukunft ein Geschwisterchen für unsere, grade erst 1 Jahr gewordene, Tochter wünschen. Ich war auch ganz fleißig, habe mit dem ZB angefangen (laut zahlreichen Ratschlägen hier, ist es ja nicht verkehrt seinen Körper zu kennen). Danke an dieser Stelle #winke

Nun zu meinem Anliegen: Ich habe erst am Sonntag eine MMR Impfung bekommen, dachte mir machst du mal alles richtig diesmal :-p

So weit so gut... Heute habe ich aber von der Onlineapotheke One Step SST geliefert bekommen und dachte mir, kann ja nicht schaden einen auszuprobieren...

Also "spaßeshalber" einen Test gemacht und der ist jetzt positiv, glaube ich.

Ich bin ziemlich überrascht, da wir ja noch gar nicht wirklich angefangen haben zu üben, haben immer aufgepasst (ich habe gelesen, dass man wegen der Impfung 3 Monate nicht schwanger werden darf).

Jetzt kriege ich Panik, was wenn ich tatsächlich schwangen bin???

#sorry für´s #bla und #danke für die Antworten

LG julika

P.S. die Bilder vom Test sind in der VK


Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/888952/582297

Beitrag von malou81 10.05.11 - 14:06 Uhr

Oh ja, ich würde sagen: Schwanger, weil zweite Linie. Wie habt ihr denn "aufgepasst"? Aufpassen heißt bei uns Coitus interuptus und das kann ja auch mal schief gehen, wie du sicher auch weißt. Also habt ihr nicht verhütet? Würde mal nen Termin beim FA machen, einfach um nachzufragen, wie es sich nun mit deiner Impfung verhält.... sehen kann er ja sicher erst in 2 Wochen was, denke ich.

Alles Gute jedenfalls zur SS!

LG

Beitrag von julika81 10.05.11 - 14:12 Uhr

Hallo malou,

ist mir total peinlich, bin sonst nicht so nachlässig... Aber du hast Recht, so gesehen haben wir nicht verhütet. Irgendwie habe ich jetzt gar nicht damit gerechnet, dass es überhaupt so schnell klappen könnte.

Danke für deine Antwort ich warte noch bis zum NMT und geh dann am Mo zum Arzt.

Beitrag von malou81 10.05.11 - 14:14 Uhr

Naja, ihr wünscht euch ja ein Kind, von daher ist es ja ein süßer Unfall :-)

Drücke dir die Daumen und lass mal von dir hören, was nun Sache ist. Würde mich interessieren :-)

LG und alles Gute (leises Herzlichen Glückwunsch!)

Malou

Beitrag von julika81 10.05.11 - 14:16 Uhr

Ich melde mich soweit das geklärt ist, trau mich noch gar nicht zu freuen.

Hoffentlich hat die Impfung keine Auswirkungen auf des Baby.

LG

Beitrag von kollarinda 10.05.11 - 14:07 Uhr

Könnte an den Tests liegen!

Hier im KiWu-Forum schneiden die One steps seeehr schlecht ab.
Da ist dann wohl auch schnell mal ein Mann schwanger #rofl
Viele Mädels waren mit denen schon "schwanger" und dann doch nicht...

Schmeiß die über´n Jordan und kauf dir vernünftige!

Beitrag von malou81 10.05.11 - 14:10 Uhr

Glaube, dass es viele gibt, die die Anleitung nicht genau befolgen. Bei mir hat das Ergebnis bisher immer gestimmt. Und in anderen Foren haben die einen nicht ganz so schlechten Ruf. Die Geschichten mit schwangeren Männern und dem Apfelsaft glaube ich auch erst, wenn ich es live sehe, aber dafür verballere ich diese SST nicht.

Ich würde aus Sicherheit zum FA gehen und da nen Bluttest machen lassen und das wegen der Impfung abklären.

Beitrag von julika81 10.05.11 - 14:20 Uhr

Hallo Kollarinda,

Ich weiß jetzt gar nicht , ob mich dein Beitrag erleichtert. Ich habe Angst, wegen der #schwanger, freu mich aber natürlich, wenn das tatsächlich so ist.

Ich glaub, ich besorge mir morgen noch ein Test und werde dann berichten.

Danke für deine Meinung.

Beitrag von muddi-88 10.05.11 - 14:39 Uhr

ist wohl das beste wenn du morgen nochmal mit einem anderen frühtest testen tust

viel glück

Beitrag von nicita11 10.05.11 - 14:07 Uhr

Hey,

ich bin kein Arzt, aber ich würde sagen, dass dein ZB eher nach Mens aussieht. Aber an deiner Stelle würde ich zum FA gehen und einen BT machen, damit eine SS jetzt ausgeschlossen werden kann.

LG und viel #klee!

Beitrag von julika81 10.05.11 - 14:22 Uhr

Hallo Nicita,

danke für deine Einschätzung, ich werde morgen früh mit einem anderen SST testen und wenn der dann auch positiv sein sollte, gehe ich zum Arzt.

LG

Beitrag von sweetheart12109 10.05.11 - 14:11 Uhr

Jupp, das sieht ganz stark nach nem positiven Test aus.
Mit dem 3 Monate nach Injektion nicht ss werden kenn ich auch.
Aber ich denke, dann entscheidet nun das alles oder nix Prinzip. Wenn dein würmchen bleibt( was ich doch schwer hoffe) wird es ihm gut gehen.

Beitrag von julika81 10.05.11 - 14:26 Uhr

Hallo sweetheart,

ich teste morgen früh nochmal und mache mir im Zweifelsfall einen Termin beim FA.

LG und vielen Dank