Muttermund dehnen, was bringts?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alfahe 10.05.11 - 14:26 Uhr

Hi ihr,

war heute beim FA!
CTG ohne Befund, Mumu weich, Finger einlegbar, GMH bei 4 cm!
Jetzt hat er den Mumu gedehnt, man tat das weh...
aber zu Hause frag ich mich jetzt, was das bringt?
Untenrum tut jetzt irgendwie alles weh!
Habt ihr ne Antwort?

Lg Sandra ET-12

Beitrag von nora87 10.05.11 - 14:30 Uhr

mir hat es dann in den nächsten 2 wochen ne geburt gebracht, obwohl ich bezweifel, dass es daran lag...
bei vielen klappts
lg nora mit emil im arm

Beitrag von alfahe 10.05.11 - 14:34 Uhr

oh ok, also nichts wirkliches? :-P

Beitrag von nora87 10.05.11 - 14:37 Uhr

kann schon sein dass es bei dir was bringt...
haste leichte blutungen bekommen

Beitrag von alfahe 10.05.11 - 14:39 Uhr

nein, das nicht aber es zieht ordentlich!
Allerdings ist der GMH ja auch noch bei 4 cm

Beitrag von nora87 10.05.11 - 14:42 Uhr

naja warts mal ab...einen tag vor der geburt von emil war der gbh bei mir noch ein drittel un der mumu fikudurchlässig, geht schneller als du denkst!

Beitrag von alfahe 10.05.11 - 14:44 Uhr

na dann hoffe ich mal, das die Wehen, die ich seit dem habe auch mal was bringen :-)

Beitrag von nora87 10.05.11 - 14:45 Uhr

ach, das sind schon wehen?

Beitrag von alfahe 10.05.11 - 14:50 Uhr

die hab ich schon seit 2 Wochen. Immer schon regelmäßig aber nicht wirksam :-(

Beitrag von nora87 10.05.11 - 14:51 Uhr

du arme...

Beitrag von alfahe 10.05.11 - 14:52 Uhr

das sag mal #rofl
dachte das der Befund deswegen schon einigermaßen besser wäre, aber leider war das nicht der fall...

Beitrag von derhimmelmusswarten 10.05.11 - 14:45 Uhr

Wieso macht man denn sowas bei ET-???

Beitrag von derhimmelmusswarten 10.05.11 - 14:45 Uhr

-12 meine ich natürlich. Also sowas hab ich ja noch nie gehört. Hat er dich vorher gefragt? Wolltest du das?

Beitrag von alfahe 10.05.11 - 14:51 Uhr

weil der Kleine schon um die 3500 gramm wiegen soll.
Gefragt hat er nicht, einfach gedehnt....

Beitrag von stinchen1983 10.05.11 - 15:26 Uhr

Also beim meinem Sohn hat mein FA den Mumu bei ET+8 gedehnt. Am nächsten Tag hat er mich direkt ins KH geschickt und die Ärztin hat auch nochmal gedehnt. Ein paar Stunden später (ca. 8 Stunden) hab ich wehen bekommen und Leon wurde bei ET+10 geboren.
Obs am dehnen lag weis ich nicht, aber ich wollte auch das alles mögliche versucht wird, da ich eine Einleitung umgehen wollte.

Ich wünsch dir alles gute und eine schöne, komplikationslose Entbindung!

LG stinchen mit Leon 03.03.2010 und Little Girl inside 24. SSW