Ab wann mit schuhen anfangen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mausi2311 10.05.11 - 14:37 Uhr

Hallo, es geht um meinen Sohn Luca (14 Monate alt).
An Möbeln zieht ersich hoch und steht shcon satbil daran. Beginnt jetzt langsam entlang zu laufen (aber wirklich noch langsam)
Abe wann kann man an schuhe denken?

Wann habt ihr schuhe gekauft???

lg Jeanette#sonne

Beitrag von canadia.und.baby. 10.05.11 - 14:43 Uhr

Schuhe erst wenn er richtig frei laufen kann (also mehr als 10 schritte).

Zuhause am besten Bafuß oder mit socken.

Beitrag von schwilis1 10.05.11 - 14:43 Uhr

Mein kleiner konnte laufen ein paar schritte, und es wurde draußen winter und er wollte nicht mehr im kiwa sitzen... das kam alles zusammen.
Da es jetzt aber lagnsam warm wird.. bzw heiß ist, würde ich vor dem richtigen laufen keine Schueh kaufen, sondern dann leiber nochmal die guten alten lederpuschen an die füße... (wenn überhaupt)

Beitrag von melli.1812 10.05.11 - 14:46 Uhr

Bei uns gabs erst Schuhe als er einige Meter alleine und sicher laufen konnte. Vorher hätte uns die nette Dame im Schuhfachgeschäft auch keine verkauft. Find ich gut! In eurem Stadium gabs bei uns Lederpuschen, auch draußen.
LG Melli u. Jannik #verliebt

Beitrag von mausi2311 10.05.11 - 14:47 Uhr

Bitte haltet mich net für blöd aber was sind lederpuschen?

Beitrag von mausi2311 10.05.11 - 14:57 Uhr

danke euch

Beitrag von ri78 10.05.11 - 14:53 Uhr

nicht blöd!!!!

aber z.B. sowas hier: www.lederschlueppchen.de

#liebdrueck

Beitrag von ri78 10.05.11 - 14:49 Uhr

Hallo,

mein Kleiner läuft seit Mitte Februar frei; Schuhe hat er seit Mitte März, seitdem das Wetter Gartentauglich war ;-)
seit dem Wochenende ist er sogar stolzer Besitzer von Sandalen!!!

Aber zu deiner Frage: feste Schuhe erst, wenn dein Sohn mehr als 2m am Stück frei läuft. Ansonsten würde ich ihm jetzt draussen so Krabbelschuhe anziehen, und in der Wohnung auch nur ABS-Socken.

Mein Kleiner hat auch jetzt draussen oft nur dicke(alte) Socken an, wenn es warm und trocken ist. Also ich würde mir so ein Paar Krabbelschuhe zulegen die dann auch nur für draussen sind.

Liebe Grüße, Rike #blume

Beitrag von loewin6985 10.05.11 - 15:06 Uhr

Hallo!
Auch wenn der Drang groß ist den Kleinen diese supersüßen und putzigen Schuhe zu kaufen... warte noch damit!

Die Kleinen müssen erst wirklich frei und alleine laufen "können" bevor sie die ersten richtigen Schuhe bekommen und auch brauchen.
Und man fängt mit Lauflernschuhen an. Die haben eine super weiche biegsame Sohle.
In einem guten Schuhgeschäft haben sie eine große Auswahl und kompetente Verkäufer/innen, die dir helfen die richtigen Schuhe zu finden.
Bei uns war immer die erste Frage die von der Verkäuferin kam "kann er denn schon alleine richtig laufen?" und dann wurden erst mal die Füßchen vermessen.. nicht nur wegen der Schuhgröße sondern auch der benötigten Breite!!!
Die richtigen Schuhe zu finden kann unter Umständigen sich schwierig gestalten. Unser Sohn hat etwas breitere Füße und ihm passen kaum Schuhe. Nur ihn in die Schuhe zu quetschen die Mama gefallen bringt auch nichts, weil die Füße sich nicht richtig entwickeln können.

Aber jetzt im Frühjahr/Sommer lass ich meinen Kleinen fast immer barfuß laufen oder wenns noch etwas frisch ist in der Wohnung mit ABS-Socken. Das ist das Beste für die kleinen Kinderfüße.
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
LG :-)

Beitrag von qrupa 10.05.11 - 16:08 Uhr

Unsere Tochter hat im Juni richtig laufen gelernt und die ersten festen Schuhe Ende September bekommen als das Wetter dann oft zu kalt und nass für Lederpuschen oder Barfuß war. Bevor ein Kind aber nicht wirklich sicher frei laufen kann braucht bzw sollte es keine festen Schuhe haben.