Welchen Schreibtisch haben euere Kids?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von olitschka1982 10.05.11 - 15:53 Uhr

Hallo#winke

Mein Sohn kommt im September in die Schule! Nun haben wir in seinem Zimmer Platz für einen Schreibtisch geschaffen. Die Frage ist nur, was für einen?#kratz
Haben euere Kids diese verstellbaren oder die ganz normalen? Bin mir eben nicht sicher ob es sich lohnt so einen verstellbaren zu kaufen, und ob die auch wirklich so praktisch sind.

Freu mich über jede antwort#blume

LG

Beitrag von colle 10.05.11 - 16:00 Uhr

tag

einen stinknormalen schreibtisch
in der schule ist auch nichts zum verstellen

olle colle

Beitrag von 3erclan 10.05.11 - 16:07 Uhr

Dafür haben sie aber verschiedene Höhen von Tischen und Stühlen

lg

Beitrag von litalia 10.05.11 - 17:15 Uhr

bei uns nicht.

Beitrag von 3erclan 10.05.11 - 16:05 Uhr

Hallo
meine beiden haben einen Malm Schreibtisch dieser ist höhenverstellbar.

lg

Beitrag von litalia 10.05.11 - 17:17 Uhr

könntest du mal ein link von euren schreibtisch setzen?
hatte mal gegoogelt aber da zeigt es so viele verschiedene malm tische an?

danke!

Beitrag von baerchi1981 10.05.11 - 16:20 Uhr

Hallo,

wir haben einen der in der Höhe zu verstellen ist. Aber einen NO-Name da ich nicht einsehe, ein paar Hundert Euro für einen Schreibtisch hinzulegen. Und dazu einen verstellbaren Schreibtischstuhl von Kettler. Wollten aufjedenfall einen festen Stuhl und keinen mit Rollen.

Viele Grüße

Beitrag von litalia 10.05.11 - 17:18 Uhr

höhenverstellbar finde ich gut.

wozu es sinnvoll sein soll eine tischplatte anzuschrägen verstehe ich nicht ganz? fällt doch alles runter? ;-)

Beitrag von carlotka 10.05.11 - 21:01 Uhr

Schräge Tischplatte soll doch gut sein für die Haltung. Die Kinder beugen sich nicht so tief über den Tisch. Und wenn man nen halbwegs guten hat, dann fällt da auch nix runter ;-)

Beitrag von sarahg0709 10.05.11 - 17:21 Uhr

Hallo,

einer von Ikea (Galant) mit verstellbaren Beinen. Der Tisch ist schräg gestellt.


LG

Beitrag von luka22 10.05.11 - 18:18 Uhr

DAs ist eines von den Themen, die völlig überbewertet werden. Eine in der höhe verstellbare Platte reicht vollkommen. Ich kenne kein Kind, das gerade in der 1./ 2. Klasse seine Hausaufgabe in seinem Zimmer alleine erledigt. Mein Sohn will sogar, dass wir seinen Schreibtisch rausschmeißen. Der nehme nur Platz weg :-)!

Grüße
Luka

Beitrag von mama2kinder 10.05.11 - 19:39 Uhr

Wir haben einen von Welle-Möbel ohne Höhenverstellung.
http://www.welle.com/en/products/kids-teens/all-around-in-concept.html

Am liebsten arbeitet mein Kind am Küchentisch.

Beitrag von geli0178 10.05.11 - 21:11 Uhr

Hallo,

das ist eine Frage des eigenen Geschmacks. Aber unsere Frühfördertante meinte auf die selbe Frage "ein höhenverstellbarer Tisch ist gut, ein höhenverstellbarer Stuhl ist besser". Wir haben beides, wobei mein Sohn auf seinen Stuhl (Stokke Tripp Trapp) schwört, den Tisch findet er net :-).

VG Geli

Beitrag von blucki 10.05.11 - 22:06 Uhr

hallo,

unser sohn hat vor einem jahr (da war er ein 3/4 jahr in der schule) den schlaukopf von jako-o bekommen. der ist höhenverstellbar und wir haben noch gleich eine schublade und eine verbreiterung für die tischplatte mitbestellt. der schreibtisch ist superschön und die qualität ist toll.

lg
anja

Beitrag von h-m 11.05.11 - 08:30 Uhr

Wir haben einen von Paidi, da die übrigen Möbel im Kinderzimmer auch von der Marke sind. Dass der Tisch höhenverstellbar ist, fand ich wichtig. Die Platte ist auch in der Neigung verstellbar, diese Funktion nutzen wir jedoch nicht.

Meine Tochter (7 Jahre, 1. Klasse) nutzt den Schreibtisch viel. Zwar erledigt sie die Hausaufgaben zum größten Teil in der Nachmittagsbetreuung, aber manchmal muss sie doch noch was zu Hause fertig machen und dies tut sie dann an ihrem Schreibtisch. Außerdem nutzt sie ihn gern und oft zum Malen, Basteln und Puzzlen.

Beitrag von picco_brujita 11.05.11 - 11:40 Uhr

ich hab den von kettler "kids comfort" bestellt und bin begeistert da er sowohl einen verstellbaren bereich hat als auch einen festen bereich wo die stifte etc. "stehen" bleiben.
bei den komplett hoch klappbaren rutscht einem ja alles weg.

ich kann den auch vom preis / leistungsverhältnis empfehlen.

ich habe 180 euro bezahlt.
brujita

Beitrag von engelchen28 11.05.11 - 14:33 Uhr

hallo!
wir haben unserer großen (fast 6) gerade samstag einen superschönen schreibtisch gekauft. erfüllt alle wünsche, die wir an einen schreibtisch hatten. er nennt sich "galant" und ist von ikea. wir haben a-förmige beine genommen in silber mit einer weißen platte drauf mit den maßen 160 x 80 cm. er lässt sich bis auf 60 cm runterstellen (wichtig) und meine süße sitzt wie 'ne 1 an ihrem tisch. außerdem ist der tisch mitwachsend bis ins erwachsenen-alter, super stabil (mein mann hat sich provokativ draufgesetzt) und WENN die platte mal hin sein sollte, gibt's eben eine neue (vielleicht in coolem anthrazit oder was weiß ich).
ich halte nichts von diesen kleinen 110 x 60 cm schreibtischen, da meine tochter nebst hausaufgaben auch daran malen / basteln wird.
lg
julia

Beitrag von engelchen28 11.05.11 - 14:35 Uhr

kurzer nachtrag: zu diesem schreibtisch gibt's auch zubehör wie stifte-schublade, rollcontainer, laptop-erhöhung etc.pp.!

Beitrag von olitschka1982 11.05.11 - 14:41 Uhr

Huhu,

ich danke euch für die zahlreichen Antworten!!

LG

Beitrag von babylove22 11.05.11 - 15:10 Uhr

Hallo.

Wir haben einen Schreibtisch von MOLL und mein Sohn würde ihn niemals mehr hergeben wollen.

http://www.wohn-gunst.de/contents/media/moll-schreibtisch-1.jpg

Den Stuhl haben wir in einem anderen Design.

Hoffentlich lernt es sich mit diesem Schreibtisch besser, er kommt auch dieses Jahr zu Schule;-)

grüße