beikost

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kappel 10.05.11 - 16:50 Uhr

habe mit karotten angefangen und bin jetzt bei karotten kartoffeln

nun meine frage mein kleiner macht immer fast nach dem essen stuhlgang
ist das schlimm

und wie lange muss ich noch warten bis ich etwas anderes gebe ausser alles mit karotten #gruebel

danke für die antwort

Beitrag von mama-sein-ist-toll 10.05.11 - 16:53 Uhr

Meiner macht immer direkt BEIM essen die Hose voll :-)
Wenn beides gut vertragen wird, würde ich wochenweise was anderes anbieten. Hat zumindest so unser Kinderarzt gesagt.

Beitrag von kappel 10.05.11 - 16:57 Uhr

also muss ich mir wegen dem stuhlgang keine gedanken machen??

Beitrag von wieseline 10.05.11 - 18:22 Uhr

hallo, unserer macht auch immer während des essens in die windel und schon am nachmittag kommt das vom mittag. ;-)

Beitrag von nsd 10.05.11 - 20:01 Uhr

Hi!
Seit ich mit Beikost angefangen habe, da macht meine Maus meist nur alle 2 Tage, aber dann komplett alles :-p. Da platzt die Windel regelrecht. Sie läuft nicht nur ein bisschen aus, nee nee.... aber lassen wir das.

Mein Hebi sagt zum Thema Beikost:
Bis vor ca. 1 Jahr hieß es man solle langsam Anfangen und allergene Sachen weglassen. Heute ist man mehr ein verfechter der Theorie, dass man zügig neue Gemüsesorten einführen kann (so alle 2-3 Tage) und man alles (in Maßen) außer Honig geben kann (ungewürzt).