So ein Gefühlschaos

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maggirockt 10.05.11 - 16:50 Uhr

Oh man, nachdem ich ja gestern schon geschrieben hatte, dass bei mir heut eingeleitet werden soll und ich ja nun doch wieder heim geschickt wurde gehts nun weiter. Ich verliere meinen Schleimpfropf #kratz. Ich weiß das muss nichts heißen, passen würde es allerdings zum Befund heut morgen und zu meinen ständigen Wehen #schwitz.
Bin mal gespannt was nun passiert.

LG

Beitrag von puschel260991 10.05.11 - 16:55 Uhr

Ich drück dir ganz fest die Daumen das sich langsam was regt und das ganze Hickhack ein Ende hat #liebdrueck

Lg Puschel mit kleinem Prinz 23+2 #verliebt

Beitrag von maggirockt 10.05.11 - 16:58 Uhr

Ich danke dir.
Das schlimme oder blöde an der ganzen Sache ist einfach wirklich, dass jeder Arzt was anderes sagt und man jeden Tag andere Gedanken hat. GEstern noch saß ich auf meiner Terrasse und dachte, heut oder morgen hast du deine Tochter im Arm. DAnn heut morgen der SChock, nein doch nicht.
So geht das jetzt seit vier Wochen. Ein hin und her. Manchmal denk ich echt, früher war es in der Hinsicht zumindest besser, dass nicht soviel gewese um alles gemacht wurde und man gar nicht so viel wusste.
Ich werd noch wahnsinnig sag euch.

Ich werd heut Abend erstmal mit meinem Männe essen gehen, mein Großer ist ja noch bei Oma. #winke

Beitrag von maerzschnecke 10.05.11 - 17:26 Uhr

Schleimpfropf verlieren und Wehentätigkeit sind ja schon mal ein Anfang.

Ich drücke die Daumen, dass sich Euer Nachwuchs jetzt selbständig auf den Weg macht und alles gut läuft. ;-)