Rohmilchkäse :-( Bitte helft mir mal die Situation einzuschätzen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von satansbraten82 10.05.11 - 17:03 Uhr

Wie schätzt ihr die Situation ein:

bin heute 4+3 und hab bis NMT Allgäuer Emmentaler in rauen massen gegessen :-( Heute wollt ich ihn im Bio-Supermarkt kaufen... und was steht da auf dem Schild? Na klar Rohmilch.... sch.... hatte da wirklich nie drauf geachtet :-(

Was meint ihr könnte das schon geschadet haben?
Ab jetzt werd ich ihn natürlich nicht mehr essen ...

Hat eigentlich jeder Rohmilchkäse Listerinen und bekommt man sozusagen immer ne "Infektion" wenn welche drinnen sind?

LG

Beitrag von babsi1972 10.05.11 - 17:06 Uhr

Geschadet kann er nur haben, wenn er mit Listerien verseucht ist, was ja normalerweise nicht sein sollte.
Trotzdem in Zukunft meiden.
lg
Babsi

Beitrag von satansbraten82 10.05.11 - 17:12 Uhr

Super! Das wollt ich wissen! Also ist in nem Rohmilchkäse nicht automatisch listeriose... sonder kann enthalten sein.. oder?

Beitrag von babsi1972 10.05.11 - 17:14 Uhr

Sollte nicht enthalten sein, wenn es so ist, bzw. eine gewisse Keimzahl überschritten ist, wird er aus dem Verkehr gezogen.
Letztes Jahr sind aber erst einige Menschen an einem listerioseverseuchtem Käse verstorben...

Beitrag von satansbraten82 10.05.11 - 17:19 Uhr

Super zu wissen danke!
Das war mal wirklich konstruktiv!
Das beruhigt mich!

Beitrag von carrera 10.05.11 - 17:08 Uhr

Da schreib ich jetzt mal nix zu....:-p

Beitrag von babsi1972 10.05.11 - 17:09 Uhr

???

Beitrag von loki867 10.05.11 - 17:09 Uhr

Geschadet hat es NOCH nicht, weil das Kind erst später mit dir verbunden sein wird. Viele wissen in deiner Woche (4+3)noch garnicht das sie überhaupt schwanger sind.

Ich habe es erst in der 8 SSW erfahren und habe vorher noch alles gegessen, geraucht usw. Was ich danach sofort eingestellt habe, aber mein Kind lebt heute putz munter im Bauch :)

LG Jessy + 15+2

Beitrag von satansbraten82 10.05.11 - 17:13 Uhr

Ja ich weiß... deswegen hab ich bis dahin auch auf nix geachtet und alles gemacht wie vorher....

aber in nem geringen Maße bereue ich es jetzt etwas weil ich halt echt viel davon gegessen hab (also täglich) :-(

Beitrag von qrupa 10.05.11 - 17:22 Uhr

Hallo

ich versuch mal etwas Licht ins Käsedunkel zu bringen.

Nein, nicht jeder Rohmilchkäse hat Listerien. Die wahrscheinlichkeit ist bei Rohmilchprodukten nur höher als bei anderen. Theoretisch kann nahezu jedes Lebensmittel Listerien enthalten wenn es nicht wirklich sauber verarbeitet und gelagert wurde.
Bei Käse ist es so, dass alles was fest genug ist um in scheiben geschnitten zu werden, gegessen werden kann auch wenne s aus rohmilch ist. Dein Emmentaler also auch. der enthält nämlich zu wenig Wasser damit die Erreger überleben würden und die Reifezeit ist zu lang. Also weder Emmentaler, noch Parmesan oder sonst ein Hart- oder Schnittkäse sind "gefährlich" (zumindest nicht gefährlicher als jeder Gouda auch). Das was risikoreicher ist sind weich oder Frischkäse aus rohmilch, weil die eine sehr kurze Reifezeit und einen sehr hohen Wasseranteil haben.

Die Wahrscheinlichkeit dass du dir bei deinem Emmentaler was eingefangen hast liegt zwar nicht bei Null, aber doch sehr sehr gering.

Beitrag von satansbraten82 10.05.11 - 17:39 Uhr

Danke danke! Endlich mal eine super gut sachliche Erklärung :-) super interessant auch für den Rest der ss! Danke!

Beitrag von steffken80 10.05.11 - 17:11 Uhr

Hallo,

also ich denke nicht das es geschadet hat. Du bist bei 4+3 noch in einen Stadion bei der es bei eine Infektion mit Schäden fürs Embryo zu einer FG kommen würde.

Also mach dir keine Sorgen.

Würde jedoch in der Zukunft drauf verzichten.

LG Steffken

Beitrag von satansbraten82 10.05.11 - 17:20 Uhr

Danke!
Gut zu wissen!

Beitrag von derhimmelmusswarten 10.05.11 - 17:13 Uhr

Du bist 4+3! Und über solchen Quatsch weißt du schon Bescheid... Oh Mann. Ess, worauf du Lust hast. Rohes Fleisch, Innereien und Alkohol und rohe Eier sind nicht so toll. Aber ansonsten passiert einem Baby ganz bestimmt nix. Wegen Emmentaler #augen So ne Schwangerschaft ist noch lang. Wenn du dir bei 4+3 schon solche Gedanken machst... Mann oh Mann.

Beitrag von satansbraten82 10.05.11 - 17:16 Uhr

Naja also ganz ehrlich... Rohmilchkäse zählt bestimmt zu den Sachen die auch nicht sein müssen in ner ss! Egal ob in der 5. oder in der 40. Woche!
Und natürlich weiß ich bescheid... ich hab schließlich ne Tochter...
War blos nicht mehr so aktuell im Gedächtnis weil ich mir in der KIWU Zeit über so was noch keine Gedanken gemacht hab

Beitrag von fantimenta 10.05.11 - 17:14 Uhr

mein gott man kanns auch übertreiben mit dem "das darf ich nicht essen"

ich esse alles worauf ich lust habe und wenns nen kilo rohmilchkäse is genauso wie roher fisch ect.


solange es schmeckt kannst du alles essen.es geht nur darum das es "verseucht" sein könnte und ich bitte dich wie oft kommt das vor...


also mach mal die hunde nicht verrückt und geniess weiterhin dein rohmilchkäse ;-)


lg

Beitrag von satansbraten82 10.05.11 - 17:18 Uhr

Das ist wohl eher Einstellungssache...
Ich mein wenn ich weiß etwas kann dem Embryo schaden dann lass ich es... fertig aus basta!

Beitrag von sunnyside24 10.05.11 - 17:31 Uhr

#pro