Schon wieder BEL?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corikn 10.05.11 - 17:48 Uhr

Meine Hebamme würde bestimmt jetzt schimpfen, wenn sie meine Frage lesen würde, weil ich mich doch nicht verrückt machen soll... #schwitz

Also im Oktober 2008 habe ich meine erste Tochter per (geplantem) KS zur Welt gebracht, weil sie in BEL war.
natürlich haben wir alles gut überstanden, aber KS ist KS und ich möchte beim 2. Kind (bin jetzt in der 30.SSW) sooo gerne spontan entbinden dürfen.
Der letzte US ist schon ewig her, war in der 21. SSW zum Organscreening und da hat mich die Ärztin total verunsichert in dem sie meinte, es gäbe Frauen, die hätten eine Veranlagung zur BEL (Baby Nr. 2 lag dort auch in BEL, wobei das ja sehr früh war...), was mich total verunsichert hat... Jetzt hab ich aber mehr und mehr das Gefühl, dass der Kleine sich (noch?) nicht gedreht hat und auch Tritte spüre ich eher unten (bis zur Hüfte) statt z.B. am Rippenbogen. Nächster US ist erst in 2 Wochen und ich mach mich mehr und mehr verrückt.

Bei wem von euch lagen gleich 2 (oder mehr) Kinder in BEL? Ist da was dran an der Aussage der Ärztin (über die sich meine Hebi tiersisch aufgeregt hat, weil sie mich damit total verrückt gemacht hat...)?

Danke für eure Antworten- und ja, ich weiß, das Kind hat noch Zeit sich zu drehen, die Sprüche kenn ich schon aus der 1. SSW... aber trotzdem, mach ich mir nen Kopf...

Lg, cori mit paula 2,5 Jahre und Minimum 29+4

Beitrag von sarisarah 10.05.11 - 17:51 Uhr


Ich kam per Kaiserschnitt, weil ich in BEL lag, meine Schwester kam normal!:-)

Beitrag von manana85 10.05.11 - 18:23 Uhr

Mein Sohn kam zwar per SL, ( Lag seit der 27.SSW so ) ist aber auch selten,d a ich einen Uterus Bicornis habe ( Herzförmige Gebärmutter ) & die Babys meist kaum Platz haben zum drehen & wenden!
Diesmal stelle ich mich schon fast auf eine BEL ein,denn meine Frau Tochtre lag Nie anders & ich merke Sie auch nur in BEL oder Querlage, Nie in SL :-( ABER: Das ist für mich keine Indikation zum KS! Werde es so versuchen! EIne Wendung ist nicht Möglich wegen VWP & Plazenta Praevia, aber ich lass es auf mich zukommen!
Den nächsten Termin habe ich in der 27.SSW, denke,d a wird auch wieder US gemacht, dann mal weiter sehen :-)
LG & Alles Gute!

Beitrag von meandco 10.05.11 - 18:40 Uhr

also meine große hat sich fürs us immer in bel gedreht - das erste mal wo es ihr zu mühsam war war in der 37. ssw ...

diesmal hatten wir alles sl, danach ql, mehrere male bel ... auch zwischenzeitlich konnte es sich nicht recht für sl entscheiden ... #schwitz aber seit der 37. ssw liegt es jetzt auch in sl und hält #pro

die hebi im gvk meinte nur, da wär es wichtig zu wissen wo die plazenta sitzt. wenn man die kindslage kennt und weiß wo die plazenta ist lässt sich das beurteilen sagt sie. denn: wenn das baby groß ist (ist bei dir ja noch nicht der fall, da ging es um eine in der 36. ssw mit bel) und die plazenta im weg dann vergräbt es sich quasi immer in der plazenta und bremst sich selbst im drehschwung ab - sl ist dann für das baby quasi unmöglich.
frag doch mal diesbezüglich die hebi, da kann sie dir verlässlich auskunft geben, ob das baby die möglichkeit hat sich zu drehen oder nicht #pro

lg
me

Beitrag von alicja82 10.05.11 - 18:58 Uhr

hi,

meine tochter lag auch bel und ich wollte kein KS!!!!!Es gibt Krankenhäuser die darauf spezialisiert sind.ich war in der uniklinik!!!!!
Also sollte dein 2 kind auch bel bleiben und du spontan entbinden möchtest such dir so ein Krankenhaus.
Mir sagten sie bei dem 2 kind jetzt auch da es bis zur 25 sssw in Bel lag kann sein das es so bleibt.hat sich aber jetzt 28 ssw in sl gedreht.
Wenn du noch fragen hast zur bel geburt kannstmich gerne anschreiben:)

lg alicja

Beitrag von twingo1985 10.05.11 - 20:35 Uhr

Hallo,

ich würde mich da noch gar nicht verrückt machen. Meine erste Tochter und auch die Maus jetzt liegen bei jedem US anders, aufgrund meines Gesundheitszustandes sind wir oft beim US und wie gesagt immer anders. Lass mal den US auf dich zu kommen.

Lg Nicole ab morgen in der 32. SSW