Erkältung und Inhalieren!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von junisonne10 10.05.11 - 18:12 Uhr

ihr lieben,

meine kleine hat es jetzt auch erwischt, wir liegen beide krank im bett. die arme maus ist total erkältet, sie ist jetzt drei monate alt und kam 7 wochen zu früh auf die welt.

hab dann gestern beim kinderarzt angerufen, weil ich der meinung war, dass man für die kleinen mäuse, die ja noch keine medizin bekommen können, ein inhalationsgerät verschrieben bekommt. dort wurde ich aber bloß blöd von der schwester angemacht, das sowas nicht mehr gemacht wird!!! aber inhalieren ist ja gut, und wenn es schlimmer wird und sie fieber bekommt, soll ich gleich ins krankenhaus fahren, aber wenn sie inhaltiert, dann würde es wohl gar nicht so weit kommen!

war dann heute bei meiner ärztin, die hat jetzt für mich einen pari boy verschrieben, mein mann sollte ihn abholen! habe auch gleich geschaut, was ein neuer kostet, wollte schon bestellen, da kommt doch mein mann mit dem inhalationsgerät heim und meint, dass das jetzt uns gehört! die ärztin hätte mir ein komplett neues gerät verschrieben! bezahlt von der kasse! und weil ein pari boy 40,- € zuzahlung kostet, hat mir die apotheke einen von phillips gegeben, zuzahlungsfrei und völlig neu!

bin total baff!!! da sag ich doch mal danke an meine krankenkasse, den die nette frau in der apotheke meinte, meine krankenkasse hätte gesagt, dass es günstiger wäre, mir ein neues gerät zu "schenken", als wenn ich immer wieder mit einem rezept komme!!!

Beitrag von kathrincat 10.05.11 - 18:30 Uhr

wir haben eine luftbefeuchter wo man öle rein machen kann. babymarkt.de

Beitrag von de.sindy 10.05.11 - 20:58 Uhr

das ist doch klasse!
unser KIA meinte er könne diese Geräte nur verschreiben, wenn das kind schon öfter aufgefallen ist, zwecks atemwegserkrankungen. aber er hat 3 leihgeräte in der praxis, die man mit heim nehmen kann.
zum glück ist mir aber eingefallen, dass meine eltern noch einen pari boy auf dem dachboden hatten, von meinem bruder damals. jetzt ist er meiner!!!
habe nur ein neues schlauchsystem gekauft.

die dinger sind bei erkältungen echt gold wert.

LG