Was zur Geburt im Kreissaal anziehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von georgina2011 10.05.11 - 19:12 Uhr

Hallo, Frage steht oben.

Beitrag von derhimmelmusswarten 10.05.11 - 19:13 Uhr

Längeres Shirt, bequeme Hose. Die kriegt man ja eh irgendwann ausgezogen.

Beitrag von anne2112.86 10.05.11 - 19:16 Uhr

Manche Geburten gehen so schnell los,da haste keine Zeit mehr über deine Klamotte nachzu denken:)

Ich hab dann im KH ein schickes;-) Hemdchen bekommen:)

GLG Anne

Beitrag von sun-schein 10.05.11 - 19:22 Uhr

Hallo :)

ich habe mir in die Kliniktasche ein langes breites Tshirt für die Geburt eingepackt ... ansonsten wenns schnell gehen muss, bekommt man dort wohl diese grünen Hemdchen :)

Ich mach mir in letzter Zeit auch immer mehr Gedanken ...

LG Ute + Babyboy 38+0 #verliebt

Beitrag von julie1108 10.05.11 - 19:22 Uhr

Hi,

ich hatte mir letztens so lange Tops gekauft. Aber ich denke, dass man dort so ein Engelchen Hemd anbekommt, da das ja wegen der PDA wohl praktischer ist, weil die hinten offen sind, oder?

LG

Beitrag von ida-calotta 10.05.11 - 19:36 Uhr

Das ist egal. Die legen den Schlauch der PDA dann nach oben und kleben ihn am Rücken/Nacken/Hals fest so das sie von da aus nachspritzen können. So hat man es damals bei mir gemacht.

Beitrag von caramaus 10.05.11 - 19:25 Uhr

Hallo!

Ich hatte bei meiner Tochter ganz normale Klamotten an. Ich hatte einen vorzeitigen Blasensprung und sehr lange WEhen, die nicht muttermundswirksam waren. Ich war dann auf dem Zimmer und unterwegs, weil ich mich bewegen sollte. Da wars mir angenehm mit meinen Schwangerschaftssachen rumzulaufen. Ich bin aber auch nicht der Typ für Jogginghosen.

Im Verlauf bekam ich dann irgendwann das tolle Flügelhemdchen und den Netzschlüppi.

C.

Beitrag von leae83 10.05.11 - 19:26 Uhr

Hab mal irgendwo gelesen, man solle sich warme Socken mitnehmen, da man mit freien Unterleib und nackten Beinen so schnell kalte Füße bekommt... mein ET ist im Hochsommer, ich befürchte frieren ist das letzte was ich da werde;-)

Beitrag von gruene-hexe 10.05.11 - 19:38 Uhr

Stillnachthemd, dann kann dein Kind nach der Geburt sofort an die Brust und du musst das T-Shirt nicht von unten nach oben aufrollen.

Bei meiner Tochter hatrte ich ein ganz normales Longshirt und hab mich genau darüber geärgert, daher das Stillnachthemd. Da kommt man prima von unten und von oben dran ;-)

Beitrag von trixipaulchen 10.05.11 - 20:12 Uhr

Direkt zur Geburt gibts doch die Krankenhauseinheitstracht. Die werd ich auch gern nehmen da man "dabei" nicht wirklich acht gibt ob man seine eigenen Klamotten versaut...

Für davor einfach gemütliche Sachen in denen du dich nicht eingeengt fühlst.