Mein Heuschnupfen bringt mich momentan um...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sternchen7778 10.05.11 - 19:19 Uhr

Hallo,

ich kämpfe ja schon seit Jahren mit (oder besser gesagt gegen) meinen Heuschnupfen.

Bis letzte Woche kam ich auch noch damit rum, morgens eine Lorano zu nehmen.
Seit Sonntag hilft nichts mehr. Weder Lorano, noch Reactine. Mit Nasenspray und Augentropfen krieg' ich mal für zwei Stunden Ruhe. Dann fängt's schon wieder an#heul

Seit Januar mache ich nun auch das zweite Jahr meine Hyposensibilisierung mit Tabletten. Hoffentlich schlägt das irgendwann mal an!

Habt Ihr für die aktuelle Situation aber noch irgendwelche Tipps und Tricks??? Augenspülungen mit klarem Wasser helfen gut. Aber Nasenspülungen krieg' ich nicht über mich... Und ich kann ja schlecht den ganzen Tag unter der Dusche stehen...

#danke für jeden Tipp!!

LG, #stern

Beitrag von bunto97 10.05.11 - 23:16 Uhr

fenistil Tropfen.
2-3 x täglich a 20 Tropfen.
habe seit 2 Wochen absolut keine Beschwerden mehr.

Beitrag von sternchen7778 11.05.11 - 19:30 Uhr

Vielen, vielen Dank für diesen Tipp!! Ich will's nicht verschreien, aber ich glaube das wirkt wirklich!!

Beitrag von bunto97 11.05.11 - 19:58 Uhr

genauso gut hlft wie bei mir

Beitrag von xyz74 11.05.11 - 12:50 Uhr

Seit Januar mache ich nun auch das zweite Jahr meine Hyposensibilisierung mit Tabletten. Hoffentlich schlägt das irgendwann mal an!
--------------

Kenne niemanden bei dem das was gebracht hat.
Alle jammern, dass sie dadurch eher noch andere Allergien entwickelt haben.

Im meinem bekanntenkreis schwören alle auf Akupunktur.
Seitdem sind alle die ich kenne nahezu Symptomfrei.

Das Heuschnupfenspray von Weleda nimmt mein Freund noch und ist damit zufrieden.

Beitrag von gelini1986 21.05.11 - 12:28 Uhr

Lorano ist nicht das stärkste Mittel. Am besten fragst du mal deinen Arzt nach stärkeren Tabletten. Glaub mir da gibt es noch ein paar die er aufschreiben kann. :) Und dann geht es dir bestimmt besser.

LG