Nach transfer direkt in den Urlaub???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nici3611 10.05.11 - 20:00 Uhr

hallo ich habe mal ne frage an euch,

am freitag haben wir unseren nächsten termin in der kiwu klinik...es wird ein neues SG gemacht und dann besprechen wir die Icsi...eigentlich hatten wir geplant erst im august mit unserer 1 Icsi zu starten, aber nun hatten wir überlegt, wenn es alles zeitlich passt vielleicht im juni anzufangen...wir würden es dann so versuchen vor dem 27.96. dann noch transfer zu haben, meint ihr es ist dann gut direkt am 27.06. in den urlaub zu fahren( also wir sind in deutschland und machen nen wellnessurlaub für 5 tage)...meint ihr es ist zu riskant, wegen schwimmen oder lange laufen etc???oder ist es gut wegen der abwechslung??

danke für eure antworten...

liebe grüsse nici#liebdrueck

Beitrag von tritratrullalala 10.05.11 - 20:07 Uhr

Hallo
grundsätzlich ist alles, was zu deiner Entspannung beiträgt, eine gute Sache. Es kann auf jeden Fall nicht schlechter sein, als auf dem Sofa zu liegen und auf jedes Zwacken zu lauschen und sich kirre zu machen. Nach meiner ICSI war alles an Sport und Tätigkeiten explizit erlaubt, nur Nikotin und Alk verboten.

Ich würde mir eher Gedanken machen, ob das terminlich alles so hinhaut. Eine ICSI kann man ja nicht soooo genau planen. Wenn man Pech hat, muss man etwas länger stimulieren als gedacht und dann verschiebt sich alles nach hinten.


LG
Trulli

Beitrag von lucccy 10.05.11 - 20:11 Uhr

Hallo,

also ich mochte mit Utrogest nicht baden gehen...

Gruß Lucccy

Beitrag von nici3611 10.05.11 - 20:13 Uhr

mit utrogest kenne ich mich leider noch nicht aus...warum mochtest du nicht baden gehen?

nici

Beitrag von tritratrullalala 10.05.11 - 20:32 Uhr

Utrogest wird vaginal eingeführt und läuft zum Teil auch mal aus. Aber ich fand es nicht so schlimm.

Beitrag von nici3611 10.05.11 - 20:48 Uhr

ok ich danke euch ....ich werds dann nochmal überlegen...wünsche euch weiterhin alles alles gute

nici

Beitrag von sternenkind-keks 10.05.11 - 20:38 Uhr

nach punktion darfst du eh nicht schwimmen (infektionsgefahr!!)

mir gings jedesmal nach ICSI dreckig (schmerzen überstimu.....) da hätt ich nicht in den urlaub fahren wollen und schon gar nicht können.

Beitrag von sweetys 10.05.11 - 21:19 Uhr

an für sich denke ist es kein problem, noch dazu ist es nicht lange und ihr seit in D, aber wie schon jemand schrieb: ob es gut ist sich während ner icsi stress zumachen, das man pünktlich in urlaub kommt
außerdem wurde mir nach PU/TF 1Wo baden dringenst untersagt, auch sex...grrrr
außerdem die sache mit dem utro, das es so schon ne "matschige" angelegenheit ist, würde ich auch nich freiwillig schwimm gehen.

wägt gut ab und auf jeden fall viel erfolg bei der icsi, egal ob vor oder nach urlaub

lg sweetys mit 2Krümeln inside #verliebt#verliebt

Beitrag von nici3611 11.05.11 - 12:27 Uhr

vielen dank sweetys und viel glück mit deinen beiden krümmelchen...

liebe grüsse nici